Forums Neueste Beiträge
 

Low power design und WIFI

17/11/2013 - 14:25 von en2 | Report spam
Hallo.
Ich brauche einen Vorschlag zu einem Projekt.

Das Projekt sollte ein Mikrocontroller betriebenes Geràt mit
Wi-Fi-Verbindung sein und er sollte 3.6V Batteri verwenden (es ist kein
Muss).

Natürlich, Hauptproblem ist wifi und Stromverbrauch.

Base-Prozessor wird ARM Cortex M0 sein.
WIFI-Bereich sollte ca. 50 Meter betragen, und es wàre schön, wenn ich
eine externe Antenne anschließen kann. Externe antenne sollte wifi
Signal erhöhen.

Die Daten werden jede halbe Minute als ein Paket an Internet gesendet
und Geraet sollte 24/7 Arbeiten. Minimal Arbeitszeit des Geràtes: 2 Jahre.


Ich habe einige fertige Lösungen gefunden
- Spark Kern (über Projektbudget)
- CC3000 (TX Leistungsaufnahme 275mA)
- Ultra-Low-Fi (kleine Bereich) ( externne Antenna ? )

Größe des Geràtes sollte 15x10 cm sein, so das ich damit eine Art von
Akku-Array verwenden kann. Aber dann habe ich wieder Problemme mit
Projektbudget.

Die Hauptsache ist, die Daten nach Internet zu ubertraegen, deswegen
einige andere Lösungen koennen auch eingesetzt werden.

MFG
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Schwingen
17/11/2013 - 19:46 | Warnen spam
On 2013-11-17, en2 wrote:
Natürlich, Hauptproblem ist wifi und Stromverbrauch.

Base-Prozessor wird ARM Cortex M0 sein.
WIFI-Bereich sollte ca. 50 Meter betragen, und es wàre schön, wenn ich
eine externe Antenne anschließen kann. Externe antenne sollte wifi
Signal erhöhen.

Die Daten werden jede halbe Minute als ein Paket an Internet gesendet
und Geraet sollte 24/7 Arbeiten. Minimal Arbeitszeit des Geràtes: 2 Jahre.



Schau' Dir mal die RTX4100-Module von rtx.dk an - da ist allerdings schon
ein Cortex-M3 mit 'drauf.

Die Module machen einen brauchbaren Eindruck, die Entwicklungstools
zumindest vor einem halben Jahr eher weniger - laufen nur unter Windows und
bestehen aus einer wilden Mischung aus gcc, batchfiles plus Spezialtools -
kein Make, keine IDE, relativ undurchsichtig.

cu
Michael

Ähnliche fragen