LTSpice: Sweep über Transient-Analysen

31/08/2015 - 22:38 von Johannes Bauer | Report spam
Hallo Gruppe,

angenommen ich habe eine Oszillatorschaltung, die ich in LTSpice
simuliere. In Abhàngigkeit von einem Bauteil schwingt die sich erst ein
und erzeugt dann ein Ausgangssignal konstanter Frequenz. Mich
interessiert jetzt ein Sweep über dieses Bauteil auf der X-Achse und
nach, sagen wir 100ms, die (stabile) Ausgangsfrequenz.

Wie ich z.B. eine Ausgangsspannung in Abhàngigkeit einer Komponente
plotten kann ist mir schon klar. Aber weil hier mein Ausgangssignal
nicht stabil ist, kann ich den Weg nicht nehmen.

Geht das irgendwie? Làsst sich LTSpice irgendwie Skripten? Oder gibts
eine einfache Art, wie ich eine Frequenz in eine proportionale Spannung
umwandeln kann, die ich dann messen könnte?

Bin für alle Tipps dankbar,
Viele Grüße,
Johannes



Wo hattest Du das Beben nochmal GENAU vorhergesagt?


Zumindest nicht öffentlich!


Ah, der neueste und bis heute genialste Streich unsere großen
Kosmologen: Die Geheim-Vorhersage.
- Karl Kaos über Rüdiger Thomas in dsa <hidbv3$om2$1@speranza.aioe.org>
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingolf Pohl
01/09/2015 - 01:18 | Warnen spam
Moin Johannes,

guck mal in der Hilfe unter Dot-Commands das Kommando .measure an, damit
kann man alles mögliche messen auch die Frequenz, wenn man da mal 'ne
Stunde reingeblickt hat...

Ich müsste erst mal suchen, ob ich das wo schon gemacht habe...

Was hast'e denn für'n Oszillator am Start? Geht da keine andere
numerische Sache, die dann in einem Tabellkalkulationsprogramm einfach
zu rechnen geht?

erstmal Gruß aus Kiel, Ingolf



Am 31.08.2015 um 22:38 schrieb Johannes Bauer:
Hallo Gruppe,

angenommen ich habe eine Oszillatorschaltung, die ich in LTSpice
simuliere. In Abhàngigkeit von einem Bauteil schwingt die sich erst ein
und erzeugt dann ein Ausgangssignal konstanter Frequenz. Mich
interessiert jetzt ein Sweep über dieses Bauteil auf der X-Achse und
nach, sagen wir 100ms, die (stabile) Ausgangsfrequenz.

Wie ich z.B. eine Ausgangsspannung in Abhàngigkeit einer Komponente
plotten kann ist mir schon klar. Aber weil hier mein Ausgangssignal
nicht stabil ist, kann ich den Weg nicht nehmen.

Geht das irgendwie? Làsst sich LTSpice irgendwie Skripten? Oder gibts
eine einfache Art, wie ich eine Frequenz in eine proportionale Spannung
umwandeln kann, die ich dann messen könnte?

Bin für alle Tipps dankbar,
Viele Grüße,
Johannes

Ähnliche fragen