LUA unter XP in Domaene

19/01/2011 - 22:31 von Christoph Schneegans | Report spam
Hallo allerseits!

Auf meinem privaten XP-Rechner verwende ich seit Jahren ein
eingeschrànktes Benutzerkonto (LUA) für die tàgliche Arbeit.
Administrative Prozesse starte ich dabei mit "Ausführen als..."
oder runas.exe, FUS nutze ich praktisch nicht.

In der Firma in einer Windows-Domàne bin ich hingegen bis heute
lokaler Administrator. Ein kurzer Blick in die lokale
Benutzerverwaltung zeigt, daß mein Domànen-Konto Mitglied der
lokalen Gruppe "Administratoren" ist.

Ich könnte nun ein neues lokales Administrator-Konto erstellen und
dann mein Domànen-Konto aus den "Administratoren" entfernen. Dann
könnte ich aber keine Prozesse mehr ausführen, die lokal
Administratorrechte brauchen und gleichzeitig die Rechte meines
Domànen-Kontos, etwa zum Zugriff auf Netzwerkfreigaben.

Wie geht man (also der Domànen-Administrator und ich) hier am besten
vor?

<http://schneegans.de/usenet/microsoft-umzug/> · Auf nach de.*!
 

Lesen sie die antworten

#1 Hilmar Steinhauer
19/01/2011 - 22:59 | Warnen spam
Christoph Schneegans schrieb:

Ich könnte nun ein neues lokales Administrator-Konto erstellen und
dann mein Domànen-Konto aus den "Administratoren" entfernen. Dann
könnte ich aber keine Prozesse mehr ausführen, die lokal
Administratorrechte brauchen und gleichzeitig die Rechte meines
Domànen-Kontos, etwa zum Zugriff auf Netzwerkfreigaben.

Wie geht man (also der Domànen-Administrator und ich) hier am besten
vor?



Ein Domànen-Konto (z.B. lokal-admin) mit passenden Rechten für die
Netzwerkfreigaben anlegen und dieses am Client in die Gruppe der
Administratoren eintragen.
Bei "Ausführen als" dann dieses Konto im Format domànenname\lokal-admin
angeben.

Gruß
Hilmar

Ähnliche fragen