Lubuntu mag sich installieren, Debian nicht

01/03/2016 - 18:40 von Hans-Joachim Zierke | Report spam
Ich unternehme gerade einen weiteren Versuch, Linux auf meinem Sony
VGN-P11Z zu installieren.

Einigermaßen erfolgreich verlief die Installation von Lubuntu, aber ich
mag es nicht besonders.
Also noch einmal Debian probiert.


Absonderliches Ergebnis:
Der Rechner bootet vom Stick, wenn der mit
cp lubuntu-XY.iso /dev/sdX
beschrieben wurde.

Wurde er mit
cp debian-XY.iso /dev/sdg
bootet er nicht vom Stick, sondern von der Platte.


?
Hajo
 

Lesen sie die antworten

#1 Kay Martinen
01/03/2016 - 20:51 | Warnen spam
Am 01.03.2016 um 18:40 schrieb Hans-Joachim Zierke:

Einigermaßen erfolgreich verlief die Installation von Lubuntu, aber ich
mag es nicht besonders.



Warum schmeißt du dann nicht einfach die L... Pakete runter und
installierst dir andere. Z.b. die X... die U oder K je nach dem
welches Desktop-Flavour dir zusagt. Basiert eh auf Debian, wo das auch
gehen dürfte - nur in die andere Richtung.

Was meins du im übrigen mit "einigermaßen"? Gab es Fehlermeldungen und
welche?

Absonderliches Ergebnis:
Der Rechner bootet vom Stick, wenn der mit
cp lubuntu-XY.iso /dev/sdX



Und X ist gleich WAS?

cp debian-XY.iso /dev/sdg
bootet er nicht vom Stick, sondern von der Platte.



Wenn X ungleich g : Warum machst du das so?

Davon abgesehen dachte ich eigentlich man schreibt das ISO mit 'dd' auf
den Stick. Könnte helfen ihn bootfàhig zu bekommen.

Aber solange du nicht erzàhlen kannst was bei dir unter /dev/sdg und
/dev/sdX zu finden ist - wird das wohl nur mit Glaskugel was.

Ein 'lsblk' wàre hilfreich (mit eingestecktem Stick. Oder auch ein
'fdisk -l' auf dem laufwerk (wenn ich die option zum anzeigen der
partitionierung richtig erinnere.)

Meine ist kaputt!

Kay

https://www.linuxcounter.net/cert/224140.png

Ähnliche fragen