Luefter fuer P4

08/09/2009 - 07:55 von Alfred Neumann | Report spam
Hallo NG!

Ich habe hier einen Celeron 2,6 GHz und möchte diesen
gegen einen P4 2,8 GHz (Sokel 478) austauschen.
Laut Handbuch auch kein Problem.

Meine Frage: Kann ich den Kühler und Lüfter des
Celeron gefahrlos für den P4 verwenden?
(Natuerlich neue WLP!)

Besten Dank
Gruss Alfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Knaepper
08/09/2009 - 09:39 | Warnen spam
(Alfred Neumann) am 08.09.09:
Hallo NG!

Ich habe hier einen Celeron 2,6 GHz und möchte diesen
gegen einen P4 2,8 GHz (Sokel 478) austauschen.
Laut Handbuch auch kein Problem.

Meine Frage: Kann ich den Kühler und Lüfter des
Celeron gefahrlos für den P4 verwenden?
(Natuerlich neue WLP!)



Das ist so einfach nicht zu beantworten.

Celeron 2.6 GHz gibt es mit 60 Watt TDP und mit 84 Watt TDP, Pentium 4
bei 2.8 GHz gibt es mit 86 Watt und mit 89 Watt TDP.

Ich vermute einen Northwood-Celeron bei dir, der maximal 60 Watt
Abwàrme produziert. Wenn da der originale Intel-Kühler draufsitzt,
dann hat der einen Aluminium-Kern. Die P4 haben oft einen Kühler mit
Kupferkern, den P4 kriegst du mit dem Celeron-Kühler wahrscheinlich
nicht zuverlàssig gekühlt.

Da die Pentiumse sich gegen Überhitzung selbst schützen, indem sie
Arbeitspausen einlegen, um die Temperatur wieder zu senken, kannst du
es trotzdem gefahrlos ausprobieren. Liegt die Professortemperatur
unter Last dann stàndig so in dem Bereich von 65-75 Grad, und sollte
das System dabei merkwürdig zàh laufen [1], dann reicht der Kühler
nicht und du solltest dir einen wirksameren besorgen.


Rainer

[1] Installiere den distributed.net client (wenn du den direkt bei
http://www.distributed.net/download/clients.php saugst, kannst du
Warnungen deines Virenscanners ignorieren). Schalte den auf die
grafische Durchsatzanzeige um. Der Client setzt den Professor unter
100% Last und heizt recht gut. Sobald der P4 wegen Übertemperatur
drosselt, sieht man das sofort an dem Durchsatz-Graphen, der dann
wilde Sprünge macht.

Wenn mein Text fade aussehen sollte, ist das reine Absicht,
man schreibt "hier" standardmaessig kein HTML.
(Gabriele Neukam in dchc+mm)

Ähnliche fragen