Luxemburg legt Gründerfonds für innovative Start-up-Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Wirtschaft auf

18/07/2016 - 18:06 von Business Wire
Luxemburg legt Gründerfonds für innovative Start-up-Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Wirtschaft auf

Die Regierung Luxemburgs hat gemeinsam mit einer Gruppe privater Investoren einen Gründerfonds ins Leben gerufen, um die Finanzierung und Entwicklung von bis zu maximal sieben Jahre alten Start-up-Unternehmen zu unterstützen, die im Bereich der nationalen digitalen Wirtschaft tätig sind. Diese Maßnahme ist ein weiterer Schritt, um Luxemburg als Knotenpunkt zur Einführung neuer innovativen Maßnahmen in einem zentralen Wirtschaftssektor des Landes stärker ins Blickfeld zu rücken.

Der Digital Tech Fund wurde auf Initiative des Wirtschaftsministeriums im Rahmen der nationalen „Digital Lëtzebuerg“-Initiative aufgelegt. Das primäre, jedoch nicht ausschließliche Ziel des Fonds wird sein, Investitionen von Risikokapital in Unternehmen mit Projekten zu tätigen, welche die Proof-of-Concept-Phase in Bereichen wie Cybersicherheit, Finanztechnologie, Big Data, digitale Gesundheit, Telekommunikation und Satellitendienste oder „Internet der Dinge“ erreicht haben.

Um die Übernahme neuer Technologien aus der öffentlich geförderten Forschung zu erleichtern, insbesondere der vom Interdisziplinären Zentrum für Sicherheit, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit (SnT) der Universität Luxemburg durchgeführten, wird mit dem Gründerfonds zudem das Ziel verfolgt, in vielversprechende Spin-offs zu investieren, um einen möglichst starken positiven Einfluss auf die Wirtschaft im Großherzogtum zu erzielen.

Étienne Schneider, stellvertretender Premierminister und Wirtschaftsminister, führte aus: „Indem er den Finanzierungsbedarf von Start-ups in ihrer Anfangsphase erfüllt, ergänzt der Digital Tech Fund die nationalen Maßnahmen zur Förderung der Entwicklung von innovativen Unternehmen im IKT-Bereich. Zusammen mit den bestehenden Finanzinstrumenten und den öffentlichen Unterstützungsmaßnahmen, den unterschiedlichen Fördersystemen des Wirtschaftsministeriums oder des Luxembourg Future Fund, steigert der Digital Tech Fund die Attraktivität Luxemburgs für Start-ups und trägt dazu bei, neue innovative Unternehmen anzuziehen.“

Der Digital Tech Fund wird von Expon Capital aus Luxemburg verwaltet, dessen Team über umfangreiche Erfahrungen im Beteiligungsmanagement verfügt. Interessierte Start-ups können sich direkt über die Website unter www.digitaltechfund.lu bewerben. Im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft entwickelt, gehören folgende Partner dem Fonds an: Arendt & Medernach, Banque Internationale à Luxembourg SA (BIL), High Capital (BHS Services), der Staat Luxemburg, POST Capital, Proximus, SES und das öffentlich-rechtliche Kreditinstitut „Société Nationale de Crédit et d’Investissement“ (SNCI).

Veröffentlichung durch das Wirtschaftsministerium Luxemburgs

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Wirtschaftsministerium, Luxemburg
Paul ZENNERS
E-Mail: paul.zenners@eco.etat.lu
Telefon: (+352) 247-74126
Mobil:(+352) 621 409 141


Source(s) : Luxembourg Ministry of the Economy

Schreiben Sie einen Kommentar