LXC Erfahrungen

28/04/2015 - 07:18 von Peter Mairhofer | Report spam
Hi,

Bin vor Jahren auf OpenVZ umgestiegen das leider von Debian rausgeworfen
wurde. Bis jetzt habe ich einfach den Kernel von OpenVZ verwendet was
ich schon nicht 100% gut fand. Fuer Jessie scheint aber sogar (zumindest
derzeit) das OpenVZ repository nicht zu funktionieren.

Ich haette ja wirklich gerne KVM, hab aber noch keine Hardware
Virtualisierung (wird jetzt auch nicht gekauft).

Als ich vor 2 Jahren LXC naeher angeschaut hab schien das noch nicht
sonderlich ausgereift: Viele Bugs und viele Bedenken bez. Security. Da
ich interne und externe Container parallel habe ein sehr wichtiger Punkt.

Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit LXC? Ist es mittlerweile stabil und
vor allem sicher? Unterstuetzt es die Funktionen von OpenVZ? Speziell
Netzwerkvirtualisierung auf L2 Ebene und Export von Block/Characterdateien?

Hat schon jemand eine Migration OpenVZ -> LXC auf Debian durchgefuehrt?
Ist das problemlos und irgendwas besonders zu beachten?

VG
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Mairhofer
09/05/2015 - 10:41 | Warnen spam
On 2015-04-27 22:18, Peter Mairhofer wrote:
Hi,

Bin vor Jahren auf OpenVZ umgestiegen das leider von Debian rausgeworfen
wurde. Bis jetzt habe ich einfach den Kernel von OpenVZ verwendet was
ich schon nicht 100% gut fand. Fuer Jessie scheint aber sogar (zumindest
derzeit) das OpenVZ repository nicht zu funktionieren.

Ich haette ja wirklich gerne KVM, hab aber noch keine Hardware
Virtualisierung (wird jetzt auch nicht gekauft).

Als ich vor 2 Jahren LXC naeher angeschaut hab schien das noch nicht
sonderlich ausgereift: Viele Bugs und viele Bedenken bez. Security. Da
ich interne und externe Container parallel habe ein sehr wichtiger Punkt.

Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit LXC? Ist es mittlerweile stabil und
vor allem sicher? Unterstuetzt es die Funktionen von OpenVZ? Speziell
Netzwerkvirtualisierung auf L2 Ebene und Export von Block/Characterdateien?

Hat schon jemand eine Migration OpenVZ -> LXC auf Debian durchgefuehrt?
Ist das problemlos und irgendwas besonders zu beachten?



Aufgrund der ueberwaeltigenden Rueckmeldungen schliesse ich einfach mal
draus dass LXC kaum verwendet wird bzw. echt noch nicht
sicherheitstechnisch praktiabel als OpenVZ Ersatz ist ;-)


Peter

Ähnliche fragen