[LXDE, XFCE] Größe des Speicherdialogs bei Leaf-/Mousepad

15/07/2012 - 21:44 von E. Braun | Report spam
Ziel ist es, einen Editor mit möglichst simpler Oberflàche unter
Lubuntu (LXDE, Openbox) auf einem Netbook mit einer Auflösung von
1024x600 Bildpunkten zu benutzen.

Leaf- bzw. Mousepad sind als Editoren genau richtig, allerdings ist
der Speicherdialog viel zu groß - er erscheint erst in einer
brauchbaren kleineren Größe, wenn man das Fenster mit der Maus àndert
oder das (ironischerweise so genannte) Maximiersymbol benutzt. Gibt es
denn eine Möglichkeit, dem Speicherdialog eine dauerhaft anstàndige
Größe zu verpassen?

Gruß, Erik
 

Lesen sie die antworten

#1 m
17/07/2012 - 16:26 | Warnen spam
In schrieb E.:
Leaf- bzw. Mousepad sind als Editoren genau richtig, allerdings ist
der Speicherdialog viel zu groß - er erscheint erst in einer
brauchbaren kleineren Größe, wenn man das Fenster mit der Maus àndert
oder das (ironischerweise so genannte) Maximiersymbol benutzt. Gibt es
denn eine Möglichkeit, dem Speicherdialog eine dauerhaft anstàndige
Größe zu verpassen?



Vorab: wahrscheinlich eher nein.

Begründung:
da in den beiden Editoren jeweils in den Optionsmenüdialogen keine
solche Einstellungen vorgesehen sind, müßte der Weg eigentlich über die
Einstellung der GUI, also LXDE oder XFCE führen.

Ich selbst verwende unter Ubuntu mittlerweile sehr gerne Xfce.
Dort gibt es das Menü "Einstellungen".
Und darin dann "Fensterverwaltung" sowie "Feineinstellungen des
Fensterverhaltens".
Bei beiden Einstellungen ist deine Vorgabe leider nicht realisierbar.

Fazit:
die beiden Editoren sind an sich zu einfach programmiert, umd dies zu
können und Xfce selber ist dazu auch nicht in der Lage.
Abhilfe würde entweder ein umfangreicherer Editor mit eigenen
Fenstereinstellungen schaffen oder aber eine andere GUI (Gnome oder
KDE?).

Uwe

Ähnliche fragen