M4A88TD-M/USB3 + IDE-Laufwerk: Problem beim Boot-Vorgang

06/06/2011 - 21:53 von Patrick Pohlmann | Report spam
Hallo,

um mir fürs Erste den Kauf eines neuen optischen Laufwerks zu sparen,
habe ich in meinen neu zusammengestellten PC mein altes IDE-Laufwerk
eingebaut, den Benq-DVD-Brenner DD DW1640. Leider schein das neue
Asus-Mainboard mit diesem Laufwerk (und überhaupt mit IDE-Laufwerken,
wie ich durch Google-Recherche erfahren habe) aber ein Problem zu
haben. Der Bootvorgan dauert ewig. Zunàchst kommen die Meldungen
"Scan devices , Please wait.
Check medium status, please wait."
Danach passiert dann mehrere Minuten lang anscheinend gar nichts, bis
irgendwann endlich das Betriebssystem geladen wird. Auch die
Deaktivierung des Laufwerks in der Boot-Liste im Bios bringt keine
Verànderung. (Ebensowenig ein Umstecken des Jumpers.)
Daher meine Fragen:
Woran liegt dieses "Kompatibilitàtsproblem"?
Und gibt es (außer dem Ausbau des Laufwerks) vielleicht doch eine
Möglichkeit, es zu beseitigen?

Danke für jede Hilfe und Aufklàrung,

Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
07/06/2011 - 07:43 | Warnen spam
Guten Tag

Patrick Pohlmann schrieb

Und gibt es (außer dem Ausbau des Laufwerks) vielleicht doch eine
Möglichkeit, es zu beseitigen?



Laufwerk mit PATA/SATA-Adapter an SATA-Anschluss anschliessen.

Ähnliche fragen