Forums Neueste Beiträge
 
Tags Keywords

M5010

28/08/2013 - 17:46 von Kurt | Report spam
Hallo Elektrische,

im Zuge der "Waschmaschine" wollte ich die Hauserdung und die FIs prüfen.
Das ABB M5010 will aber nicht, es schmeisst mir den FI raus sobalds was
zu messen gibt.

Ist das ein Hinweis?
In Stellung U L/N zeigt es korret die Netzspannung an.
In Stellung U L/SL nicht mehr, da muss ich den Stecker passend einstecken.

Eigentlich sollte doch die Polung intern so geschaltet werden dass es passt!

Ich wollte den "Hilfserder" prüfen, das geht schon nicht, hier fliegt
der FI (intern scheint ein Relay zu schalten, dann ists dunkel).

(Schaltet die Phasenerkennung falsch rum, oder erkennt er die Phasenlage
nicht?)


Kurt

Phasenerkennung: Erkennung welcher Stift L führt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ragnar Bartuska
30/08/2013 - 13:19 | Warnen spam
Am Mittwoch, 28. August 2013 17:46:48 UTC+2 schrieb Kurt:
Hallo Elektrische,

im Zuge der "Waschmaschine" wollte ich die Hauserdung und die FIs prüfen.
Das ABB M5010 will aber nicht, es schmeisst mir den FI raus sobalds was
zu messen gibt.



Was versuchst du denn genau zu messen? Schleifenwiderstand hinter dem FI geht nicht, für Erdungswiderstand bràuchtest du eine Sonde.

Messen kannst du die Berührungsspannung ohne FI-Auslösung. Außerdem solltest du dann die Auslösezeit des FIs messen.

Vor dem FI kannst du auch den Schleifenwiderstand messen und damit recht gute Rückschlüsse auf den Widerstand des Anlagenerders (im TT) ziehen, besonders wenn du Schleifenwiderstand (L-PE) und Netzinnenwiderstand (L-N) vergleichst.

Dass das Geràt keine Widerstandsmessung mit 200 mA beherrscht (Durchgàngigkeit von Schutzleitern) ist schon àrgerlich.

Ist das ein Hinweis?

In Stellung U L/N zeigt es korret die Netzspannung an.
In Stellung U L/SL nicht mehr, da muss ich den Stecker passend einstecken.

Eigentlich sollte doch die Polung intern so geschaltet werden dass es passt!

Ich wollte den "Hilfserder" prüfen, das geht schon nicht, hier fliegt
der FI (intern scheint ein Relay zu schalten, dann ists dunkel).



Was meinst du mit Hilfserder? Den Stützerder für den PEN? Den kriegst du nur mit größerem Aufwand geprüft, besonders wenn er nahe an den Erdern der Nachbarn liegt (< 20 m). Interessant ist bei Bestandsanlagen hauptsàchlich der Schleifenwiderstand, und den kannst du nur VOR dem FI sinnvoll messen, nach dem FI nur mit Tricks, die das 5010 aber nur in der Funktion Messung der Berührspannung anwenden kann.


(Schaltet die Phasenerkennung falsch rum, oder erkennt er die Phasenlage
nicht?)



Ich bin mir nicht sicher, ob sie für dein Problem überhaupt relevant ist. Mein nagelneues Metrel (2012 gekauft) polt auch automatisch um, mault aber trotzdem am Display, wenn L und N vertauscht sind (Spannung wird dann als L-PE 0 V und N-PE 230 V angezeigt).

sg Ragnar

Ähnliche fragen