"Maßzahl des Flächeninhalts"

02/10/2010 - 09:55 von Jutta Gut | Report spam
Hallo!

Deutsche Schulbuchautoren legen anscheinend besonderen Wert auf exakte,
sprich umstàndliche Ausdrucksweise. Ich zitiere aus einer Extremwertaufgabe:
"Bestimmen Sie den Parameter s für den Fall, dass das Dreieck USB maximalen
Flàcheninhalt besitzt. Geben Sie die Maßzahl dieses Flàcheninhalts an."

Ich verstehe ja noch, warum der Autor nicht einfach "maximale Flàche"
schreibt, obwohl sicher jeder verstehen würde, was gemeint ist. Aber was,
bitte schön, ist der Unterschied zwischen "Flàcheninhalt" und "Maßzahl des
Flàcheninhalts"? Der Flàcheninhalt ist doch schon eine Zahl. Ist das
wirklich nötig, oder dient das nur zur Verwirrung der Schüler/innen?

Grüße
Jutta
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Klemm
02/10/2010 - 11:13 | Warnen spam
Hallo Jutta,

ich nehme mal an, das der Flàcheninhalt nicht in Quadratmetern
angegeben werden soll. Aber sei getröstet die Matheaufgaben
von Umberto Eco sind noch verschlüsselter:

"Ich wußte - doch jeder hàtte es spüren müssen im Zauber dieses
ruhigen Atems -, daß die Periode geregelt wurde durch das Verhàltnis
der Quadratwurzel aus der Lànge des Fadens zu jener Zahl Pi, die,
irrational für die irdischen Geister, in göttlicher Ratio unweigerlich
den Umfang mit dem Durchmesser eines jeden möglichen Kreises verbindet,
dergestalt, daß die Zeit dieses Schweifens einer Kugel von einem Pol zum
anderen das Ergebnis einer geheimen Verschwörung der zeitlosesten aller
Maße war - der Einheit des Aufhàngepunktes, der Zweiheit einer abstrakten
Dimension, der Dreizahl von Pi, geheimen Vierecks der Wurzel und die
Perfektion des Kreises."

Gruß
Michael


"Jutta Gut" wrote in message
news:a6576$4ca6e570$5472d39f$
Hallo!

Deutsche Schulbuchautoren legen anscheinend besonderen Wert auf exakte,
sprich umstàndliche Ausdrucksweise. Ich zitiere aus einer
Extremwertaufgabe: "Bestimmen Sie den Parameter s für den Fall, dass das
Dreieck USB maximalen Flàcheninhalt besitzt. Geben Sie die Maßzahl dieses
Flàcheninhalts an."

Ich verstehe ja noch, warum der Autor nicht einfach "maximale Flàche"
schreibt, obwohl sicher jeder verstehen würde, was gemeint ist. Aber was,
bitte schön, ist der Unterschied zwischen "Flàcheninhalt" und "Maßzahl des
Flàcheninhalts"? Der Flàcheninhalt ist doch schon eine Zahl. Ist das
wirklich nötig, oder dient das nur zur Verwirrung der Schüler/innen?

Grüße
Jutta

Ähnliche fragen