Mac Apache und Virtualhosts

13/11/2010 - 23:50 von Wolfgang Krietsch | Report spam
Hi!

Als Mac-Neuling ver2fle ich gerade etwas an der Konfigiration des lokalen
apache-Webservers (den ich zur Webseitenentwicklung brauche).

Aktivieren und PHP-"scharfschalten" war ja einfach ... aber:

Ich habe meine diversen Projekte lokal unter

~/Sites/<projekt>/web
/work

etc.

Dabei befindet sich immer in /web die eigentlich Site, so wie sie auch auf
dem Server im Internet liegt.

Problem 1:

Ich kann zwar mit http://localhost/~woffi/ auf die Standardseite zugreifen,
aber nicht - wie ich es unter WIndows konnte - auf
http://localhost/~woffi/<projekt>/web - da kommt immer ein Fehler 403 ("You
don't have permission ...").

Ok, eigentlich brauche ich ja eh Virtualhosts, hatte ich unter WIndows
auch. Habe ich dann eingerichtet wie z. b. unter
foundattionphp.com/tutorials/vhosts_leopard.beschrieben. Apache neu
gestartet, keine Fehlermeldung - aber wenn ich jetz
http://localhost/<vhost>/ eingebe, lande ich auf der lapidaren "It works!"
Seite, also die Systemweite Standard-Seite von OS X

Hilfe!


Bye

woffi

Congratulations - you're the first human to fail the Turing-Test.
(Dilbert)
 

Lesen sie die antworten

#1 schlu-do
14/11/2010 - 12:54 | Warnen spam
Wolfgang Krietsch schrieb:

Problem 1:

Ich kann zwar mit http://localhost/~woffi/ auf die Standardseite zugreifen,
aber nicht - wie ich es unter WIndows konnte - auf
http://localhost/~woffi/<projekt>/web - da kommt immer ein Fehler 403 ("You
don't have permission ...").



Hast du dir die Rechte denn mal angeschaut? Darf der Webserver auf die
Dateien zugreifen?

Ok, eigentlich brauche ich ja eh Virtualhosts, hatte ich unter WIndows
auch. Habe ich dann eingerichtet wie z. b. unter
foundattionphp.com/tutorials/vhosts_leopard.beschrieben.



<http://foundationphp.com/tutorials/...rd.php> ist vermutlich
gemeint ... .

Apache neu gestartet, keine Fehlermeldung - aber wenn ich jetz
http://localhost/<vhost>/ eingebe, lande ich auf der lapidaren "It works!"
Seite, also die Systemweite Standard-Seite von OS X



Wenn du einen vhost anlegst, dann erreichst du den natürlich auch direkt
über diesen Namen. Im obigen Beispiel also entsprechend http://<vhost>.
Ich habe mir angewöhnt, für meine lokalen Varianten eine eigene TLD zu
verwenden. Die "Entwicklerversion" zu <http://fehlpixel.de> bekomme ich
auf meinem PowerBook unter <http://fehlpixel.local> zu sehen (das .local
kann sich u.U. mit Bonjour-Namensauflösung beißen, vermutlich wàre was
komplett eigenes sinnvoller).


Gruß,

Dominik.

Ähnliche fragen