Mac Mini aufrüsten - wie geh ich's an?

25/09/2010 - 16:40 von wolko_10 | Report spam
Ich erwàge, in Kürze meinen Mac Mini aufzupàppeln.

Ich habe:
- Mac Mini early 2009
- OS 10.5.8
- 320 GB HD
- 2 GB RAM
- Externe FW-Platte 500GB

Ich möchte:
- auf 10.6 umsteigen (Update-DVD ist vorhanden)
- die Platte gegen eine (vermutlich) Western Digital 640er austauschen
- RAM einbauen, z.B. einen 4-GB-Riegel statt einem der beiden 1er
- ein paar Programmpakete auf Stand bringen, die derzeit noch in
Versionen ca. 2002-04 drauf sind

Frage nun: Welche Vorgehensweise bzw. Reihenfolge ist sinnvoll?

Ich stelle mir die Angelegenheit ungefàhr so vor:

- Per Festplattendienstprogramm einen Klon der internen Platte
anfertigen
- Den Mini knacken, RAM und Festplatte einbauen
- Per 10.5er-DVD einen nackten Leoparden auf die neue HD installieren
- Diesen per 10.6er-Update-DVD in einen Schneeleoparden verwandeln
- Per Softwareaktualisierung auf 10.6.4 updaten
- Per Migrationsassistent nur die Userdaten, nicht aber die Programme
von der externen Platte importieren
- Sàmtliche Programme (soo viele brauche ich nicht) von Hand
installieren.

Wàre das Eurer Ansicht nach ein empfehlenswertes Vorgehen, bzw. wo gibt
es bessere Lösungen?

- Vielleicht schon ganz zu Beginn auf der alten internen Platte auf 10.6
updaten?
- Oder vielleicht per Migrationsassistent Userdaten *und* Programme
rüberholen, um die zu aktualisierenden Programme jeweils mit deren
Installern über die alten Versionen zu installieren?

Habe eigentlich keine besondere Lust auf die Aktion, aber da die
Festplatte langsam aber sicher an ihre Kapazitàtsgrenze stößt, muss ich
langsam doch darüber nachdenken ...

Vielen Dank für Eure Tipps!

W.
 

Lesen sie die antworten

#1 Th.me
25/09/2010 - 17:08 | Warnen spam
Wolfgang Kommere|| wrote:

- Per Festplattendienstprogramm einen Klon der internen Platte
anfertigen
- Den Mini knacken, RAM und Festplatte einbauen
- Per 10.5er-DVD einen nackten Leoparden auf die neue HD installieren



Sollte überflüssig sein - die mir bekannte 10.6er sind alles
Vollversionen. Probier es einfach mal aus.

- Diesen per 10.6er-Update-DVD in einen Schneeleoparden verwandeln
- Per Softwareaktualisierung auf 10.6.4 updaten
- Per Migrationsassistent nur die Userdaten, nicht aber die Programme
von der externen Platte importieren
- Sàmtliche Programme (soo viele brauche ich nicht) von Hand
installieren.



Der Rest würde von mir auch so gemacht werden.

Auf meiner Webseite ist auch noch ein kleiner Umbau für eine 2.
S-ATA-Schnittstelle veschrieben. Allerdings solltest du dann ein ext.
optisches Laufwerk zur Hand haben.

Gruß aus Henstedt-Ulzburg, Deutschlands größtem Dorf (Schleswig-
Holstein, Kreis Segeberg). Urlaubsbilder: http://www.thomas-heier.de
Filme: http://www.youtube.com/results?sear...e&aq=f
Mein Flohmarkt: http://www.thomas-heier.de/flohmark...markt.html

Ähnliche fragen