Mac Mini G4 mit OSX bringt Bluescreen?

09/12/2007 - 19:09 von Juergen Kuehne | Report spam
Hallo,

Wie komme ich an die interne Platte ran?


seit heute bringt mir mein Mini nur noch einen Bluescreen, grrr.
Heute hatte ich nix gemacht, gleich der erste Start war Bluescreen.
Danach mehrfach Kaltstart, manchmal gleich Bluescreen, manchmal gaaaanz
schwach der Willkommen-Screen, kaum erkennbar, nach 1 Sek wieder Bluescreen.

Gestern 8.12. hatte ich MacSoup 2.8.2 installiert, lief auch (ca. 12
Gruppen)
.
Bin mir nicht mehr sicher, ob ich den Mini gestern nur auf Standby
geschaltet oder ausgeschaltet hatte, heute war er jedenfalls ausgeschaltet.

Mac Mini G4, 1,5 Ghz, 512 MB, Superdrive, 17" TFT über VGA-Adapter
hàngt seit 2 - 3 Tagen am Router / DSL
vor ca. 1 Woche Virtual PC 7.01 mit Win XP installiert, weil ein
Datenlogger nur mit Win will. Klappte auch prima.

Von System-DVD (1) gestartet + Festplatten-Dienstprogramm

1. Zugriffsrechte prüfen (leider nicht alles notiert)
- findet 2 defekte Stellen
1x irgendwelche "falschen" Hierolyphen
1x gefunden 80, sollte 0 sein

- reparieren lassen, sagt ok

2. Volume prüfen
- findet > 88.000 Ordner (?) und > 394.000 Dateien, 43 GB belegt
(was das alles sein soll, weiss ich noch nicht)
- Verschachtelungstiefe mehr als empfohlene 100 (???)
- reparieren lassen, danach Meldung "Volume offenbar in Ordnung"

3. Neustart = Bluescreen

4. Nochmal System-DVD
- Zugriffsrechte ok

- Volume prüfen
wieder Verschachtelungstiefe > 100
kein weiterer Fehler, aber Hinweis "Volume muss rep werden"
- reparieren lassen
wieder Hinweis Verschachtelungstiefe
aber "Volume offenbar in Ordnung"
kein weiterer Hinweis auf rep lassen...

Wie komme ich an die interne Platte ran?
Mit eingelegter System-DVD hab ich scheinbar keine Chance, die interne
Platte anzeigen zu lassen. Andere OSX-CD/DVD hab ich nicht.
Ich meine mich an früher zu erinnern (OX9?), da konnte ich die System-CD
auch normal als Start-CD verwenden und dennoch daten- und
software-màssig mit der internen Platte arbeiten.

Wer hat ne Idee?

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.astacus
09/12/2007 - 19:33 | Warnen spam
Juergen Kuehne wrote:

2. Volume prüfen



Hi!
Interessant finde ich, daß Du zwar alles mögliche schreibst, aber nicht,
welches Mac OS X auf der Platte ist (war).
Hast Du denn schon mal im single user mode gebootet und fsck -fy bemüht?
<http://docs.info.apple.com/article.html?artnum6214-de>
Daniel
"Der schönste Tag der Woche ist allerdings der Dienstag:
da dauert es am làngsten, bis wieder Montag ist ..."

Inge Müller

Ähnliche fragen