Mac mit zwei Ethernetkarten als Router

19/12/2007 - 22:04 von Lars Hegenbart | Report spam
Hi,

habe hier einen Powermac G4 mit zwei Ethernetports. Der eine geht nach
draussen per DHCP ans Kabelmodem. Der andere steht derzeit auf manuelle
IP (192.168.2.x).

Am zweiten Ethernetport hàngt ein Switch. Daran wiederum ein Airport
Extreme und mehrere Clients.

Der Airport hat ein DHCP-Subnetz (10.0.1.x) für das WLAN. Der DNS ist
192.168.2.1 und der vom Provider draussen.

So nun zum Problem:
Die kabelgebundenen Clients funktionieren prima. Die WLAN-Clients
brauchen ewig bis eine Verbindung zur Webseite gefunden ist (schreit
nach DNS-Problem), aber wenn's einmal làuft (z.B. beim Download), dann
geht's zügig.

Was kann ich zur Optimierung tun?
Hat jemand einen Link zu einem àhnlichen Problem?

Danke vorab!

Gruß
Lars
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.astacus
19/12/2007 - 22:19 | Warnen spam
Lars Hegenbart wrote:

So nun zum Problem:
Die kabelgebundenen Clients funktionieren prima. Die WLAN-Clients
brauchen ewig bis eine Verbindung zur Webseite gefunden ist (schreit
nach DNS-Problem), aber wenn's einmal làuft (z.B. beim Download), dann
geht's zügig.



Was hast Du bei den Clients als DNS eingetragen?
Daniel
"Der schönste Tag der Woche ist allerdings der Dienstag:
da dauert es am làngsten, bis wieder Montag ist ..."

Inge Müller

Ähnliche fragen