Mac muckt bei *.avi und .wmv

04/08/2009 - 21:22 von nix | Report spam
Hallo,

ich bekomme hàufig Filme im Format avi oder wmv (von Windows-Rechnern
codiert). Die meisten davon kann ich problemlos ansehen (mplayer, vlc
oder Quicktime). Leider sind zu hàufig Filme dabei, wo alle oben
genannten Abspieler nur folgendes machen:

Prozessorlast auf 100%
Drehender Strandball
(nach bis zu 5 Minuten immer noch) kein Abspielfenster
Keine Reaktion auf "Stop", "Abbruch" oder "Fenster Schließknopf", es
hilft nur abschiessen.

Wie kann ich diese Art von Film(en) dauerhaft so umkodieren, das Mplayer
diese einfach abspielt?

Mac OS X 10.5.7
Mplayer OS X Version 2.0 (2.0b9)
vlc 0.8.1
Quicktime Pro (aktuelle Version) incl. MPEG2 Abspieldecoder


MiniMac C2D - Nette kleine Kiste...
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Ammann
04/08/2009 - 21:31 | Warnen spam
Gödeke Michels wrote:

Wie kann ich diese Art von Film(en) dauerhaft so umkodieren, das Mplayer
diese einfach abspielt?



Eventuell via folgendem Bookmark in Deinem Webbrauser ;-).
<http://media-convert.com/konvertieren/>

Mac OS X 10.5.7
Mplayer OS X Version 2.0 (2.0b9)
vlc 0.8.1
Quicktime Pro (aktuelle Version) incl. MPEG2 Abspieldecoder



Ansonsten dem Quicktime noch paar Codecs verpassen via
<http://www.perian.org/>
<http://www.microsoft.com/mac/produc...c.mspx>

Gruss Markus

Dieser Beitrag entstand durch hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin waere rein zufaellig und nicht
beabsichtigt.
DVD-Sammlung: http://www.howalgonium.ch/dvdsammlung.html

Ähnliche fragen