In Mac OS 10.10 ein (virtuelles) 10.6.8 laufen lassen?

11/06/2015 - 08:16 von Th.me | Report spam
Hallo,

Mac OS 10.10 nervt mal wieder durch LANGSAMKEIT an allen Ecken und
enden. Ist es technisch machbar, auf einem Mini (Herbst 2014) eine
virteulle Umgebung für ein Mac OS 10.6.8 laufen zu lassen, in der
Hoffnung, das diese virtuelle Maschine schneller ist als der Wirt?
Welches Programm eignet sich dafür?


Oder ist iSCSI schneller als AFP (Gegenseite: FreeNAS 9.2.x)?

Kennst du groops.de, die Freizeitgemeinschaft im deutschsprachigem
Raum? Reinschauen kostet nichts...
Urlaubsbilder: http://www.thomas-heier.de
Filme: http://www.youtube.com/user/thshDE?...e=mhum#g/u
 

Lesen sie die antworten

#1 christian150205
11/06/2015 - 08:31 | Warnen spam
Thomas Heier wrote:

Mac OS 10.10 nervt mal wieder durch LANGSAMKEIT an allen Ecken und
enden.



Aha, - bei mir nicht.

Ist es technisch machbar, auf einem Mini (Herbst 2014) eine
virteulle Umgebung für ein Mac OS 10.6.8 laufen zu lassen,



Ja, aber nur mit 10.6 in der Server Version mit VMWare. Die "normale"
Version làsst sich nicht virtualisieren. Ob es mit Parallels auch geht,
weiss ich nicht

in der
Hoffnung, das diese virtuelle Maschine schneller ist als der Wirt?



Hoffnung ist immer gut :)

Christian

Christian F. Buser, Hohle Gasse 6, CH-5507 Mellingen (Switzerland)
Hilfe fuer Strassenkinder in Ghana: http://www.chance-for-children.org

Ähnliche fragen