Mac OS X Environment PATH

31/01/2011 - 23:56 von Paul-Wilhelm Hermsen | Report spam
Wie kriege ich unter Mac OS X den verdammten Pfad wieder auf die
Originalwerte zurück gesetzt, beziehungsweise bestimmte Pfadangaben
wieder gelöscht. Überall ist die Rede von einer zu editierenden
.bashrc_profile oder .bashrc oder .profile, die es jeweils nur zu
editieren gilt. Das Problem ist nur, dass ich keins von diesen Files
finde. Via Konsole muss man doch nicht nur Pfade erweitern, sondern auch
kürzen können?
Auf jeden Fall habe ich mittlerweile einen Pfad in dem die Directories
jeweils dreimal drin sind.
 

Lesen sie die antworten

#1 schlu-do
01/02/2011 - 01:33 | Warnen spam
Paul-Wilhelm Hermsen schrieb:

Wie kriege ich unter Mac OS X den verdammten Pfad wieder auf die
Originalwerte zurück gesetzt, beziehungsweise bestimmte Pfadangaben
wieder gelöscht. Überall ist die Rede von einer zu editierenden
.bashrc_profile oder .bashrc oder .profile, die es jeweils nur zu
editieren gilt. Das Problem ist nur, dass ich keins von diesen Files
finde.



Du hast in deinem Home-Verzeichnis nachgeschaut? Wenn du die Dateien da
nicht findest, dann brauchst du sie wohl nicht. Man kann - neben den
Dotfiles - auch ~/.MacOSX/environment.plist benutzen, um Variablen für
alle Programme vorzugeben (nicht nur für die Bash im Terminal).

Via Konsole muss man doch nicht nur Pfade erweitern, sondern auch
kürzen können?



Klar. Du kannst die Pfadvariable einfach neu setzen, also z.B. mit
'export PATH=...', mit 'unset PATH' kannst du sie löschen. Nur verstehe
ich dein Problem nicht so ganz.

Auf jeden Fall habe ich mittlerweile einen Pfad in dem die Directories
jeweils dreimal drin sind.



Ja, weil vermutlich irgendwo dreimal ein Standardpfad gesetzt wird und
der bisherige Pfad dann mit einem ":${PATH}" am Ende nochmal angehàngt
wird. Aber weshalb stört dich das? Das funktioniert doch weiterhin und
ist eher eine kosmetische Angelegenheit, oder?


Gruß,

Dominik.

Ähnliche fragen