Mac Pro 1,1 Speicher

01/03/2016 - 09:55 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

ich habe mal eine Frage zur Speicheraufrüstung eines Mac Pro 1,1:

Verbaut sind bei mir 6 Speicherbausteine. In die zwei freien Steckplàtze
plane ich 2x 4 GB zu stecken (Bestand 4x 512 MB und 2x 2 GB). Derzeit
sind alles 667er Teile. Im Netz findet man den 1,1 oft mit den
Nachfolgemodellen der nàchsten zwei Jahre zusammengefaßt, und oft werden
dann 800er Bauteile angeboten. Sind die überhaupt untereinander
kompatibel? Der 1,1 war doch auch das Geràt, welches offiziell
ursprünglich max. 16 GB hatte, inoffiziell aber max 32 GB unterstützt.
Ich muß mal schauen, wie sich eine SSD mt den bestehenden 6 GB anfühlt,
aber sollte ich das doch aufrüsten wollen, würden summa 14 GB entstehen.

Ich dachte an das: »Mushkin FB-DIMM 8 GB ECC DDR2-667« (in zwei 4er
Riegeln).

Okay? Oder irgendwo eine Stolperfalle?

Es gibt auch massiv günstigere Noname, CSX und noch irgendwas Riegel,
aber auf Heckmeck habe ich keine Lust. Der MP zickt ja so schon beim
sicheren Systemstart herum, den macht er, warum auch immer, nur mit 2 GB
RAM Bestückung :-/

B. Alabay

http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Elsken
01/03/2016 - 13:41 | Warnen spam
Moin!

Am 01.03.16 um 09:55 schrieb Başar Alabay:

Verbaut sind bei mir 6 Speicherbausteine. In die zwei freien Steckplàtze
plane ich 2x 4 GB zu stecken (Bestand 4x 512 MB und 2x 2 GB). Derzeit
sind alles 667er Teile. Im Netz findet man den 1,1 oft mit den
Nachfolgemodellen der nàchsten zwei Jahre zusammengefaßt, und oft werden
dann 800er Bauteile angeboten. Sind die überhaupt untereinander
kompatibel?



Kommt auf die Module an bzw. die das SPD programmiert ist. Normalerweise
laufen 800er FB-DIMMs auch auf 667MHz, aber garantieren will es keiner.
Wichtig: FB-DIMMs mit den grossen Kühlis nehmen, die kleinen sind für
den Luftstrom in Servern gedacht - der MP dreht dann eben die Lüfter hoch.

Der 1,1 war doch auch das Geràt, welches offiziell
ursprünglich max. 16 GB hatte, inoffiziell aber max 32 GB unterstützt.
Ich muß mal schauen, wie sich eine SSD mt den bestehenden 6 GB anfühlt,
aber sollte ich das doch aufrüsten wollen, würden summa 14 GB entstehen.



Die Beschrànkung auf 2GB-Module wurde seinerzeit mit zu schwachen
Spannungswandlern begründet, die 4GB-Riegel würden zu viel Strom ziehen.
Keine Ahnung, wie das mit aktuellen Modulen aussieht.

Es gibt auch massiv günstigere Noname, CSX und noch irgendwas Riegel,
aber auf Heckmeck habe ich keine Lust. Der MP zickt ja so schon beim
sicheren Systemstart herum, den macht er, warum auch immer, nur mit 2 GB
RAM Bestückung :-/



Dann würde ich mal ganz dringend ausführlichen einen Hardwaretest
fahren... So ein MP 1,1 geht ja jetzt ins zehnte Jahr.

mfg Markus

Ähnliche fragen