Mac=unsicher

03/02/2009 - 14:33 von Chris | Report spam
http://www.heise.de/security/news/meldung/126785
Die meisten veröffentlichten Lücken gab es laut X-Force in Apples Mac OS X,
das mit 14,3 Prozent die Liste der verwundbarsten Betriebssysteme anführt.

Linux is great for calculating how much hemp-based tofu it might take to fill
your bio-gas-powered eco-dome, but for all serious jobs you need a serious
operating system such as Microsoft Windows.
<http://shelleytherepublican.com>
 

Lesen sie die antworten

#1 support
03/02/2009 - 14:38 | Warnen spam
Chris wrote:


http://www.heise.de/security/news/meldung/126785
Die meisten veröffentlichten Lücken gab es laut X-Force in Apples Mac OS X,
das mit 14,3 Prozent die Liste der verwundbarsten Betriebssysteme anführt.



Auffallend dass Mac OS X und Mac OS X Server den gleichen Prozentwert
haben. Sind wohl die gleichen Lücken auf dem gleichen System.

Und auffallend, dass Windows in 5 Teile zerlegt wird.

eigentlich müsste da stehen:

Microsoft Windows 24,7%
Apple Mac OS X (Server) 14,3%

Bei Apple teilen sie ja auch nicht nach 10.2, 10.3, 10.4 und 10.5 auf.

Gruß
Christian

Over 1100 classes with 22000 functions in one REALbasic plug-in.
The Monkeybread Software Realbasic Plugin v9.0.

<http://www.monkeybreadsoftware.de/r....shtml>

Ähnliche fragen