Mac vergisst User-Einstellungen

08/03/2010 - 17:53 von Peter Heilingbrunner | Report spam
Hallo,

ein Freund von mir hat mir folgendes Problem mit seinem Macbook (Leo
oder Snow Leo, bin nicht sicher) geschildert, zu dem mir spontan kein
Lösungsansatz eingefallen ist, vielleicht hat einer von Euch ja eine
Idee dazu:

Abends den Rechner normal ausgeschaltet, am nàchsten Tag nach dem
Einschalten sind alle User-spezifischen Einstellungen weg. Das Dock ist
zurückgesetzt auf die Default-Objekte, der Schlüsselbund ist leer,
Safari-Bookmarks sind auch weg.

Das Festplattendienstprogramm hat keine Fehler gefunden. Für mich
klingen diese Symptome eigentlich so, als wàre der Inhalt des
Library-Ordners des Benutzers abhanden gekommen.
Andere Vorschlàge?

Danke und Grüße,
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerald Eíscher
08/03/2010 - 18:43 | Warnen spam
Am 08.03.2010 17:53 Uhr schrieb Peter Heilingbrunner:

Abends den Rechner normal ausgeschaltet, am nàchsten Tag nach dem
Einschalten sind alle User-spezifischen Einstellungen weg. Das Dock ist
zurückgesetzt auf die Default-Objekte, der Schlüsselbund ist leer,
Safari-Bookmarks sind auch weg.

Das Festplattendienstprogramm hat keine Fehler gefunden. Für mich
klingen diese Symptome eigentlich so, als wàre der Inhalt des
Library-Ordners des Benutzers abhanden gekommen.
Andere Vorschlàge?



Kindersicherung aktiviert?

Gerald

Ähnliche fragen