MacBook aufruesten ohne Gerantieverlust

25/02/2009 - 12:07 von Thomas Billert | Report spam
Hallo,

ich wuerde gern mein MacBook aufruesten lassen, das hat aber noch bis
Sommer Garantie. Eine lokale Servicefirma wuerde das machen (groessere
Platte, mehr RAM), allerdings weisen sie mich darauf hin, dass dann die
Garantie floeten ist. Wie kann man das MacBook aufruesten, ohne die
Garantie zu verlieren...? Doch nicht etwa zu Apple schicken?

Danke + Gruesse,

Thomas.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bjoern Seegebarth
25/02/2009 - 12:22 | Warnen spam
Thomas Billert schrieb:
Hallo,

ich wuerde gern mein MacBook aufruesten lassen, das hat aber noch bis
Sommer Garantie. Eine lokale Servicefirma wuerde das machen (groessere
Platte, mehr RAM), allerdings weisen sie mich darauf hin, dass dann die
Garantie floeten ist. Wie kann man das MacBook aufruesten, ohne die
Garantie zu verlieren...? Doch nicht etwa zu Apple schicken?

Danke + Gruesse,

Thomas.



Guck mal ins Handbüchlein. Da steht drin, was man ohne Garantieverlust
wechseln darf.
M.W. ist beim MacBook (nicht pro) beides erlaubt (und ziemlich einfach).

Grüße
Björn

Ähnliche fragen