Macbook erkennt boot partitions sehr langsam

13/05/2011 - 21:51 von Rainer Latka | Report spam
Wenn ich mein Macbook Pro 2011 mit gedrückter alt-Taste starte, dauert
es ca. 70 sec bis die vorhandenen boot partitions angezeigt werden (Snow
Leopard, Win 7, Network werden dann angezeigt). Auf meinem anderen Mac
dauert das lediglich 10 bis 15 sec bis die Partitions angezeigt werden.

Woran kann das liegen?

Gibt es evtl. irgend ein logfile aus dem diesbezüglich etwas zu erkennen
wàre?

Wenn ich die jeweils gewünschte Partition (Mac OSX bzw. Win7) in den
system preferences voreinstelle, dann funktioniert das Booten ohne
alt-Taste völlig normal und ohne Verzögerung.

Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark
14/05/2011 - 12:25 | Warnen spam
On 2011-05-14 02:51:41 +0700, Rainer Latka said:

Wenn ich mein Macbook Pro 2011 mit gedrückter alt-Taste starte, dauert
es ca. 70 sec bis die vorhandenen boot partitions angezeigt werden
(Snow Leopard, Win 7, Network werden dann angezeigt). Auf meinem
anderen Mac dauert das lediglich 10 bis 15 sec bis die Partitions
angezeigt werden.

Woran kann das liegen?

Gibt es evtl. irgend ein logfile aus dem diesbezüglich etwas zu erkennen wàre?

Wenn ich die jeweils gewünschte Partition (Mac OSX bzw. Win7) in den
system preferences voreinstelle, dann funktioniert das Booten ohne
alt-Taste völlig normal und ohne Verzögerung.

Rainer




Beseitigt unter Umstaenden nicht die Ursache bei Deinem Rechner, aber
vielleicht ist ja rEFIt was fuer Dich?

http://refit.sourceforge.net/screen.html

dauert bei mir 5s bis zum Anzeigen der Auswahl. Dann startet
automatisch nach weiteren 20s das eingestellte OS.
Finde ich ganz praktisch, da ich staendig mit beiden OS's arbeite.

Ach ja, wenn ich ne externe Platte, wo kein OS drauf ist, dran habe,
dauert es etwas laenger, warscheinlich weil erst nach was bootbarem
nachgeschaut wird.

Gruss
Mark

Ähnliche fragen