MacBook im 5GHz 802.11n?

29/06/2009 - 19:42 von C.P. Kurz | Report spam
Ne Bekannte wohnt mit 2 MacBooks (weiss und Unibody) in einer
Altbauwohnung in Köln. Wenn ich dort aufs Airportsymbol klicke, passt
die Liste der sichtbaren WLANs der Umgebung nicht mehr aufs Display.

Je mehr WLANs es wurden, desto unzuverlàssiger wurde ihres. Zu einem
Zeitpunkt ließ sich das durch ein Firmwareupdate ihres Routers nochmal
beheben, aber in letzter Zeit wird es wieder schlimmer. Mittlerweile
tummeln sich buchstàblich auf jedem Kanal 3-4 APs.


Jetzt frage ich, mich, ob man da vielleicht einfach nochmal ein bißchen
Geld in die Hand nimmt und auf 5GHz wechselt um dann wieder ein paar
Monate Ruhe zu haben.

Können die MacBooks alle 5GHz, bzw. ist das für 802.11n bzw. DraftN
mandatorisch, dass die Geràte 2.4 und 5 GHz können?


- Carsten
 

Lesen sie die antworten

#1 dirk.kring
01/07/2009 - 10:43 | Warnen spam
C.P. Kurz wrote:

Ne Bekannte wohnt mit 2 MacBooks (weiss und Unibody) in einer
Altbauwohnung in Köln. Wenn ich dort aufs Airportsymbol klicke, passt
die Liste der sichtbaren WLANs der Umgebung nicht mehr aufs Display.

Je mehr WLANs es wurden, desto unzuverlàssiger wurde ihres. Zu einem
Zeitpunkt ließ sich das durch ein Firmwareupdate ihres Routers nochmal
beheben, aber in letzter Zeit wird es wieder schlimmer. Mittlerweile
tummeln sich buchstàblich auf jedem Kanal 3-4 APs.


Jetzt frage ich, mich, ob man da vielleicht einfach nochmal ein bißchen
Geld in die Hand nimmt und auf 5GHz wechselt um dann wieder ein paar
Monate Ruhe zu haben.

Können die MacBooks alle 5GHz, bzw. ist das für 802.11n bzw. DraftN
mandatorisch, dass die Geràte 2.4 und 5 GHz können?


- Carsten



Wie wàre es denn mit dem guten alten Kabel?

Dirk Kring

Ähnliche fragen