MacBook Lüfter urplötzlich sehr laut

10/02/2009 - 10:52 von cmjanson | Report spam
Hallo,

ich benutze ein 9 Monate altes MacBook 2.4 GHz Intel Core 2 Duo, 4 GB
RAM, 667 MHz.

Ich war immer so stolz auf den unhörbaren, kaum anspringenden Lüfter.
Seit einigen Tagen nun làuft der Ventilator ununterbrochen. Auch wenn
das Teil gar nicht so heiß ist. Egal, ob unter Last, oder ohne laufende
Programme. Einfach so beim Rumstehen. Es gab in der besagten Zeitspanne
keine Updates oder sonstigen Installationen.
Kann es sich um einen Virus handeln? Wenn ja, welche Anti-Software wàre
empfehlenswert?

Ach ja, der Rechner steht in einem Nichtraucherhaushalt und wird auch
selten umhergetragen. Will sagen, das ich nicht glaube, dass Verdreckung
die Ursache ist ...

Danke und Gruß,
Christoph
 

Lesen sie die antworten

#1 Lothar Kimmeringer
10/02/2009 - 11:07 | Warnen spam
Christoph Meyer-Janson wrote:

Ach ja, der Rechner steht in einem Nichtraucherhaushalt und wird auch
selten umhergetragen. Will sagen, das ich nicht glaube, dass Verdreckung
die Ursache ist ...



Du bist bei der Spurensicherung und nimmst Deine Arbeitskleidung
mit nach hause? Du machst nie das Fenster auf, sondern beziehst
Deine Atemluft ueber feinstabfilternde Zugaenge bzw. ueber
Pressluftflaschen? Wenn nicht, dann duerfte Staub in Deiner
Wohnung sein und Verdreckung durchaus eine Erklaerung sein.

9 Monate sind da gar nicht so unueblich, je nachdem was Du
mit Deinem Notebook so treibst, sprich wie oft der Luefter
sonst so anspringen musste und wieviel Staub in der Wohnung
umhergewirbelt wurde (durch Staubsaugen z.B.).


Gruesse, Lothar
Lothar Kimmeringer E-Mail:
PGP-encrypted mails preferred (Key-ID: 0x8BC3CD81)

Always remember: The answer is forty-two, there can only be wrong
questions!

Ähnliche fragen