Macbook Pro 13 2015 mit EC: Fenster lassen sich unten nicht bis zum Displayrand ausdehnen

28/03/2016 - 11:16 von Andreas Borutta | Report spam
Moin.

Erst dachte ich an eine optische Tàuschung.
Dann klebte ich mir zwei kleiner Aufkleber auf's Display.
Der Effekt bestàtigte sich.

Zum Reproduzieren:

Öffnet eine beliebige Mac OS Standard App, z.B. Nachrichten.
Zieht das Fenster per Maus so weit nach unten, bis es nicht mehr
weiter geht.
Haltet ein Blatt Papier o. Ä. an die Unterkante des Fensters.

Aktiviert jetzt den Vollbildmodus.
Der untere Rand des Fensters liegt jetzt ca. 2 mm unterhalb des
vorherigen Fensters.

Was hat es damit bitte auf sich?

Eine anderen schràgen Effekt zum Maximieren beobachte ich bei
Libreoffice 5.1.1 (aktuellste Version) - bisher in keiner anderen App.

Wenn man dort den Vollbildmodus aktiviert, liegt dessen oberer Rand
ca. 5 mm unterhalb der Oberkante des Displays.

OS ist EC.


Andreas
http://borumat.de
http://fahrradzukunft.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen P. Meier
28/03/2016 - 11:17 | Warnen spam
Andreas Borutta :
Moin.

Erst dachte ich an eine optische Tàuschung.
Dann klebte ich mir zwei kleiner Aufkleber auf's Display.
Der Effekt bestàtigte sich.

Zum Reproduzieren:

Öffnet eine beliebige Mac OS Standard App, z.B. Nachrichten.
Zieht das Fenster per Maus so weit nach unten, bis es nicht mehr
weiter geht.
Haltet ein Blatt Papier o. Ä. an die Unterkante des Fensters.

Aktiviert jetzt den Vollbildmodus.
Der untere Rand des Fensters liegt jetzt ca. 2 mm unterhalb des
vorherigen Fensters.

Was hat es damit bitte auf sich?



Usability.
Du hast dein Dock am unteren Bildschirmrand?

Eine anderen schràgen Effekt zum Maximieren beobachte ich bei
Libreoffice 5.1.1 (aktuellste Version) - bisher in keiner anderen App.
Wenn man dort den Vollbildmodus aktiviert, liegt dessen oberer Rand
ca. 5 mm unterhalb der Oberkante des Displays.



Bugreport an den Hersteller dieser Software bitte.

Ähnliche fragen