Forums Neueste Beiträge
 

MacBook Pro als Desktop

21/07/2009 - 10:13 von torschulz | Report spam
Hallo,

wie oben schon gesagt, möchte ich mein MacBook Pro (Core 2 Duo - 2,1
GHz) als Desktop benutzen. Es gibt dabei drei Dinge, die mich
interessieren:

1. Bildschirm (ein Problem)
Das ist der eigentliche Grund, warum ich das MacBook Pro als
Desktop-Rechner nutzen möchten. Die Hintergrundbeleuchtung ist kaputt
und ich möchte nicht ... € investieren.
Wie kann ich das Display abschalten oder OSX zu verstehen geben, dass
das nicht mein Hauptdisplay sein soll.
Den Monitor Spiegeln (über Systemeinstellungen -> Monitor) geht nicht,
da der externe Monitor größer ist als das Display des MBPs. Beide
Displays kann ich zwar benutzen, das macht aber für mich keinen Sinn,
das die Maus immer mal wieder "verschwindet". Das sie auf dem Display
des MacBook Pro landet.

2. Tastatur
Ich vermute mal eine USB-Apple-Tastatur (weiß) sollte kein Problem sein.
Steht die auch bei der Installation zur Verfügung?

3. Externe Festplatte
Wenn ich Daten (Benutzer-Accounts), nicht die Installationsplatte
auslagern möchte, frage ich mich, welchen Anschluss ich wàhle sollte.
FW400 oder eher FW800? Gelegentlich werden mal Bilder oder Audio
bearbeitet. Video eigentlich nicht.

Vielen Dank schon mal für's Mitlesen. Über Tipps würde ich mich freuen.

Bis dann
Torsten
 

Lesen sie die antworten

#1 schlu-do
21/07/2009 - 12:08 | Warnen spam
Torsten Schulz schrieb:

Das ist der eigentliche Grund, warum ich das MacBook Pro als
Desktop-Rechner nutzen möchten. Die Hintergrundbeleuchtung ist kaputt
und ich möchte nicht ... € investieren.



Hmm.

Wie kann ich das Display abschalten oder OSX zu verstehen geben, dass
das nicht mein Hauptdisplay sein soll.



Was der Hauptbildschirm ist, legst du unter Systemeinstellungen -->
Monitore fest. Dort kannst du die Bildschirme anordnen und durch ziehen
der kleinen Menüleiste den Hauptbildschirm bestimmen.

Den Monitor Spiegeln (über Systemeinstellungen -> Monitor) geht nicht,
da der externe Monitor größer ist als das Display des MBPs. Beide
Displays kann ich zwar benutzen, das macht aber für mich keinen Sinn,
das die Maus immer mal wieder "verschwindet". Das sie auf dem Display
des MacBook Pro landet.



Es gibt noch einen Trick, der zumindest bei meinem PowerBook
funktioniert. Dazu schließt du den Monitor an, genau wie Maus und/oder
Tastatur. Jetzt legst du den Mac schlafen, indem du den Deckel
zuklappst. Wenn du nun - in zugeklapptem Zustand - Maus oder Tastatur
bedienst, wacht der Rechner auf und benutzt nur den externen Bildschirm.

Man kann (zwecks besserer Kühlung) dann den Rechner auch wieder
aufklappen, nur beim schlafenlegen des Mac muss man darauf achten, dass
der Deckel zu ist - sonst ist beim nàchsten aufwecken das interne
Display wieder in Betrieb. Apple beschreibt das als "closed clamshell"
bzw. "closed display" in <http://support.apple.com/kb/HT3131>.

Ich vermute mal eine USB-Apple-Tastatur (weiß) sollte kein Problem sein.
Steht die auch bei der Installation zur Verfügung?



Ja.

Wenn ich Daten (Benutzer-Accounts), nicht die Installationsplatte
auslagern möchte, frage ich mich, welchen Anschluss ich wàhle sollte.
FW400 oder eher FW800? Gelegentlich werden mal Bilder oder Audio
bearbeitet. Video eigentlich nicht.



Naja, das ist auch eine Frage des Budgets. Mit aktuellen Platten kannst
du an FW800 auch tatsàchlich mehr Durchsatz bekommen - gab es dazu nicht
auch mal einen Thread hier?


Gruß,

Dominik.

Ähnliche fragen