Macbook Pro mehr Speicher gönnen - ja oder nein?

04/10/2008 - 14:18 von Dirk Albiez | Report spam
Hallo Experten,

ich bin stolzer Besitzer eines MacBook Pro 17" vom September 2007.

Ich bin der Meinung, dass mein 17" MacBook Pro noch ein wenig RAM vetragen
könnte, derzeit verbaut sind von Haus aus 2 GB, mit 4 GB ginge es etwas
flotter zur Sache!?

Da der RAM momentan günstig zu haben ist und die beiden verbauten Riegel
(DDR2-667 MHz, je 1024 MB) raus müssen, bin ich noch am überlegen, ob sich
die Investition rechnen würde.

Ich arbeite meistens mit iDVD, iMovie, iPhoto sowie den Programmen aus dem
Office:Mac 2004 Paket sowie Safari und iTunes (für den iPod Touch 8 GB).

Folgende Konfiguration habe ich beim MacBook Pro:

Macbook Pro 17, C2D 2.4 GHz, nVidia Geforce 8600GS - 256 MB, Bluetooth,
nDraft WLAN, 17" TFT, Auflösung 1680 x 1050; installiert ist seit ca. 4
Monaten Leopard 10.5.5

Für Tipps und Anregungen bin ich offen.

Gruß Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 roland.moehnke
04/10/2008 - 14:32 | Warnen spam
Dirk Albiez wrote:

Ich bin der Meinung, dass mein 17" MacBook Pro noch ein wenig RAM vetragen
könnte, derzeit verbaut sind von Haus aus 2 GB, mit 4 GB ginge es etwas
flotter zur Sache!?



Schau in das Programm "Aktivitàtsanzeige" unter "Speicher". Wenn wàhrend
des Arbeitens mit typischen Programmen kein "grün" mehr im
Tortendiagramm zu sehen ist (oder der verwendete Swap relevante
Größenordnungen erreicht), kann mehr Speicher den Rechner flotter
machen. Sonst ist die Ausgabe umsonst.

Da der RAM momentan günstig zu haben ist und die beiden verbauten Riegel
(DDR2-667 MHz, je 1024 MB) raus müssen, bin ich noch am überlegen, ob sich
die Investition rechnen würde.



Du kannst einen Riegel eingebaut lassen und lediglich einen ersetzen.

Roland

Ähnliche fragen