MacBook schaltet grundlos in Standby

11/03/2009 - 17:43 von Sven Konietzko | Report spam
Hallo NG,

seit zwei Tagen macht mein MacBook nur noch was es will. Bereits im
Bootvorgang geht es in den Standby-Modus. Der Aufwand um sich endlich im
Login zu befinden ist extrem, zehnmal musste ich ihn wieder einschalten.
Seltsamer Weise wird das Abschalten weniger, wenn ich nur mit Akku, also
ohne Netzteil arbeite. Google berichtet bei einer Suche fast immer von
einem Akku-Schaden. Soweit will ich erstmal nicht gehen. Was soll ich
für eine mögliche Diagnose tun? Wie soll ich vorgehen? Was würden Profis
wie Ihr machen?

Wàre sehr verbunden für einige Ideen. Noch kann ich mit ihm arbeiten. ;-)

MfG
Sven

"Diejenige psychologische Tatsache, welche die größte Macht in einem Menschen besitzt, wirkt als Gott, weil es immer der überwàltigende psychische Faktor ist, der Gott genannt wird." - C.G.Jung
 

Lesen sie die antworten

#1 spamfalle2
11/03/2009 - 18:20 | Warnen spam
Sven Konietzko wrote:

Seltsamer Weise wird das Abschalten weniger, wenn ich nur mit Akku, also
ohne Netzteil arbeite.



Und umgekehrt? Nur Netzteil, ohne Akku?

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?

Ähnliche fragen