Macbook-Sicherung auf iMac kopieren?

10/10/2009 - 13:45 von Stefan Scholl | Report spam
Ein altes MacBookPro (Intel, MacOS X 10.5.8) benutze ich momentan
zu 100 % stationàr. Überlege zu einem iMac zu wechseln.
(Tendenziell das große 24" mit 3,06 GHz. Schnuckliges Teil.)

Kann ich mir den Aufwand einer kompletten Einrichtung sparen
indem ich eine Sicherung des MacBooks einfach auf den iMac
kopiere? Das Startvolume.


Oder ist es empfehlenswerter den iMac normal einzurichten und
über den Migrations-Assistent einen Teil der Einstellungen zu
kopieren? Dann würde mir aber einiges fehlen, wie der X11
server, MacPorts, etc. pp., den ich dann wieder per Hand
installieren muss.

Kopiert der Migrations-Assistent eigentlich auch alle meine
gespeicherten Passwörter? (Adium, etc.)


Auch habe ich nichts dagegen vorerst noch 10.5.x zu benutzen, so
lange Snow Leopard nicht mindestens noch ein halbes Jahr àlter
ist. (Will keinen Streit. Ist nur ein subjektives Gefühl, welches
ich von den ganzen Geschichten vom frühen 10.5.x noch her habe.)


Web (en): http://www.no-spoon.de/ -*- Web (de): http://www.frell.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Günther Dietrich
10/10/2009 - 14:35 | Warnen spam
Stefan Scholl wrote:


Kann ich mir den Aufwand einer kompletten Einrichtung sparen
indem ich eine Sicherung des MacBooks einfach auf den iMac
kopiere? Das Startvolume.



So bin ich mit Mac OS 10 -- bis auf ein Mal -- bisher ausschließlich von
einem Rechner auf den nàchsten gewechselt.

Den alten Rechner von CD bzw. DVD gestartet, den neuen im
Target-Disk-Mode drangehàngt und mittels
Festplattendienstprogramm/Wiederherstellen rsp. asr das Boot-Volume des
alten Rechners auf die Platte des neuen kopiert (mit Löschen des
Zielvolume).

Wenn eine neue Version von Mac OS 10 beim neuen Rechner dabei war, dann
die Kopie auf dem neuen Rechner damit noch aktualisiert und fertig.


Bisher hatte ich mit dieser Vorgehensweise keinerlei Probleme und sie
ersparte mir sehr viel Zeit und Mühe, alles neu zu installieren und alle
Einstellungen neu zu machen.



Grüße,

Günther




PS: Ja, ich weiß, dass die Clean-Install-Anbeter damit überhaupt nicht
zufrieden sein werden. Drüberinstallieren ist schließlich böse!
Wenn nàchste Rechnerwechsel ansteht besorge ich mir vielleicht etwas
Hühnerblut und Federn und warte den nàchsten Vollmond ab.

Ähnliche fragen