Macbook - WLAN macht Probleme. ICMP läuft, TCP kränkelt

24/10/2010 - 12:31 von Michael Vogel | Report spam
Hi!

Ich habe seit ein paar Wochen Probleme mit meinem Macbook. Sobald ich
per WLAN mit meinem Router verbunden bin, geht die WLAN-Verbindung nicht
mehr richtig.

"nicht mehr richtig" bedeutet an dieser Stelle, dass ich per ping oder
traceroute rauskomme (ICMP klappt also), aber wenn ich eine Webseite
oder einen beliebigen anderen TCP-Dienst ansprechen möchte, wird keine
Verbindung hergestellt.

Erstmal zu den Basics:
- Der Router ist ein Netgear WNDR3700
- Der DHCP klappt, ich erhalte eine IP-Adresse
- Den DNS-Forwarder des Routers erreiche ich, aber kein DNS im Netz
- Mein iMac hat dieses Problem genausowenig wie mein (Linux)-Netbook
oder mein Motorola Milestone
- Die MTU habe ich versuchsweise schon auf 100 gesetzt, hatte nichts
gebracht
- Per Ethernet oder UMTS-Stick gehen alle Dienste
- Eine interne Verbindung über Port 80 zum Router ist extrem langsam
- Das Problem tritt sowohl bei 5Ghz als auch 2,4 GHz-WLAN auf

Leider konnte ich das Macbook noch nicht an anderen WLANs testen,
dementsprechend kann ich nicht sagen, ob es am Router liegen könnte.

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Vogel
24/10/2010 - 12:43 | Warnen spam
So, ich mache schon die Ingrid ...

Am 24.10.10 12:31, schrieb Michael Vogel:

Ich habe seit ein paar Wochen Probleme mit meinem Macbook. Sobald ich
per WLAN mit meinem Router verbunden bin, geht die WLAN-Verbindung nicht
mehr richtig.



Ich habe eben noch das Einzige getestet, was ich noch nicht getestet
hatte: Mein Router kann bis zu 300 mBit/s.

Sobald er auf 54 ist, klappt es auch wieder mit meinem MacBook.

Ein "interessantes" Problem.

Michael

Ähnliche fragen