MacBookPro2,2 und WD5000BPKX?

23/11/2014 - 08:23 von Andreas Rutishauser | Report spam
Hallo

ich habe hier ein MacBookPro2,2 , bei dem die Festplatte ausgestiegen
ist.

Wollte eine Western Digital WD5000BPKX einbauen, die grad rumliegt.

<http://www.wdc.com/wdproducts/libra...35.pdf>

Intern macht die Probleme (kann z.B. vom Festplatten-Dienstprogramm von
MacOS 10.4.8 nicht formatiert werden).

An einem externen FireWire800 Laufwerk null Probleme...

Kann es sein, dass sich die Platte nicht auf SATA 1.5 versteht?

Gruss
Andreas

MacAndreas Rutishauser, <http://www.MacAndreas.ch>
EDV-Dienstleistungen, Hard- und Software, Internet und Netzwerk
Beratung, Unterstuetzung und Schulung
<mailto:andreas@MacAndreas.ch>, Fon: 044 / 721 36 47
 

Lesen sie die antworten

#1 schlu-do
23/11/2014 - 10:31 | Warnen spam
Andreas Rutishauser schrieb:

Intern macht die Probleme (kann z.B. vom Festplatten-Dienstprogramm von
MacOS 10.4.8 nicht formatiert werden).

An einem externen FireWire800 Laufwerk null Probleme...

Kann es sein, dass sich die Platte nicht auf SATA 1.5 versteht?



Halte ich für unwahrscheinlich - ich habe eine àhnliche Konfiguration
hier: MacBookPro4,1 mit WD7500BPKT (das ist IIRC die Vorgàngerversion
deiner Platte). Der Rechner kann auch nur SATA 1 mit "link speed" 1.5
GB.


Gruß,

Dominik.

Ähnliche fragen