Macports, libncurses und libedit

18/08/2015 - 12:56 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

ich habe ein zàhes und reproduzierbares Problem, daß ich Macports gerade
nicht sauber hochgezogen bekomme. Ich habe jetzt zweimal per TimeMachine
/opt/local/… wieder zurückgestellt.

Wenn ich ein Update anstoße, wird ncurses von Version 5 auf 6
hochgezogen. So weit, so gut. Aber irgendwo ist eine Verlinkung
festverdrahtet (oder es sieht zumindest so aus) … jedenfalls klappt das
Update von libedit nicht, da es partout auf libncurses.5.dylib verweist.
Das ist da jetzt aber nicht mehr. Da ist jetzt halt ein
libncurses.6.dylib.

Daß unter /usr/ noch irgendwelches altes systemeigenes Zeug rumliegt,
hilft auch nicht unbedingt.

Im Log ist das hier diese Stelle:

:info:configure dyld: Library not loaded:
/opt/local/lib/libncurses.5.dylib
:info:configure Referenced from: /opt/local/lib/libreadline.6.dylib
:info:configure Reason: no suitable image found. Did find:
:info:configure /usr/lib/libncurses.5.dylib: mach-o, but wrong
architecture

otool -L /opt/local/lib/libedit.dylib

ergab gnadenlos:

/opt/local/lib/libedit.dylib:
/opt/local/lib/libedit.0.dylib (compatibility version 1.0.0,
current version 1.51.0)
/opt/local/lib/libncurses.5.dylib (compatibility version 5.0.0,
current version 5.0.0)
/usr/lib/libSystem.B.dylib (compatibility version 1.0.0, current
version 159.1.0)

Das da oben ist jetzt nach dem Zurückspielen des Backups, aber auch nach
einem sudo port -d upgrade outdated steht da eisern libncurses.5.dylib.

Was kann ich da tun?

B. Alabay

http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら
 

Lesen sie die antworten

#1 Fritz
18/08/2015 - 14:19 | Warnen spam
Am 18.08.15 um 12:56 schrieb Başar Alabay:
Das da oben ist jetzt nach dem Zurückspielen des Backups, aber auch nach
einem sudo port -d upgrade outdated steht da eisern libncurses.5.dylib.

Was kann ich da tun?



Meine Vorgehensweise ist immer
sudo port -v selfupdate
port outdated (damit ich sehe was neu ist)
sudo port upgrade outdated
sudo port uninstall inactive
sudo port clean --all installed

Mit -v verbose kann man AFAIK so manches erzwingen.
Bitte sieh dazu in den 'man pages' nach.

Hast du viele Pakete installiert? Wenn nein würde ich MacPorts komplett
entfernen und neu installieren. Das war meiner Erfahrung bei Upgrades
von einer OS X Version auf die Nàchste oftmals notwendig.

PS: Was mir bei port upgrade outdated aufgefallen ist, die (root) Xcode
Prozesse laufen zum Glück in der Sandbox. Wenn auch keine 100%
Sicherheit, doch eine Hürde.

Und die Python Pakete benötigen sehr oft Updates.

Fritz
Ironie, Sarkasmus, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls
ausgeschlossen!

Ähnliche fragen