MacSoup-ähnliches Programm fürdie "Konkurrenz" gesucht

16/05/2010 - 17:27 von T.R.H | Report spam
Halli-hallo,

ich muß demnàchste für 2-3 Wochen mit einem HP-Laptop außer Haus
arbeiten (2*1,8GHz AMD). Da ich kaum auf meine newsnetaktivitàten
verzichten möchte suche ich ein Programm für das newslesen, das sich wie
oder zumindest àhnlich wie MacSoup verhàlt. Auf dem Laptop ist WinXP und
Ubuntu 9.10 installiert (möglicherweise noch nàchste Woche 10.4).

Ich habe schon Thunderbird und Seamonkey probiert (Ubuntu-Version), aber
das ist zum Komfort von MacSoup einfach nur großer Murks (Darstellung
auf dem kleinem Schirm, Bedienung). Optimal wàre natürlich, Macsoup
direkt auf den Laptop laufen zu lassen oder die Datenbank von Macsoup
weiterbenutzten zu können. Ich vermute jedoch, das zumindest der letzte
Punkt ein ewiger Traum bleibt.

Gibt es eine Empfehlung für ein Programm, das ich nutzen kann? (XP oder
Ubuntu)

Falls jetzt jemand auf die Idee kommt, den Schneeleo auf dem Laptop zu
installieren, dann noch diese Infos:
Ich habe eine 5er Lizenz vom Snowleopard und nutzte dieses System
derzeit auf nur einem Rechner. Die Lizenzfrage ist also kein Problem.
Ich habe zu Zeiten des schwarzen Leos mal versucht, diesen auf einem
AMD-Rechner (Desktop) zu installieren. Ich bin bis zum Start einiger
Programme gekommen, dann ist das System aber immer abgestürzt. Ich hatte
dann keine Lust mich um Einzelheiten zu kümmern und habe dann lieber
einen Mac Mini gekauft. (Diese Möglichkeit entfàllt diesmal leider. Ein
"Book" von Apple ist zu teuer)

Sollte es also einen Weg geben, den weissen Leo auf den Laptop zu
bekommen, ohne die WinXP-Installation anzufassen, dann stehen meine
beide Ohren auf Empfang. Ggf. auch per email.

Antworten auf öffentlich gestellte Fragen bitte NUR öffentlich.
Mein Postfach (email) wird wird nur 2 mal im Monat entmüllt.

Grüße von T.R.H.
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
16/05/2010 - 19:04 | Warnen spam
Torsten Rüdiger Hansen wrote:

Optimal wàre natürlich, Macsoup direkt auf den Laptop laufen zu lassen



Mach doch. Basilisk II tut für sowas gut. Die Datenbank kannst du zu
einem alten MacSOUP nicht mitnehmen, umgekehrt hinterher zum neuen Mac
OS X-MacSOUP aber schon.

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/

Ähnliche fragen