MacSOUP weigert sich Einstellungsdateien zu öffnen

02/06/2011 - 06:44 von usenet-spam_1 | Report spam
Ahoi,

seit gestern weigert sich MacSOUP (2.8.3), Einstellungsdateien unter
Snow Leopard zu öffnen. Der Austausch des Programmpakets im
Programme-Ordner hat nichts gebracht. Leider ist mir nicht bekannt, wo
sich denn inzwischen (sichtbare oder unsichtbare) Preferences-Dateien
von MacSOUP befinden, damit ich die eventuell löschen könnte, um zu
probieren, ob MacSOUP dann wieder tut.

Ich benutze jetzt einen anderen Rechner unter Tiger, wo MacSOUP
offensichtlich funktioniert und zwar auch mit einer Einstellungsdatei,
die sich auf dem neueren Rechner nicht mehr öffnen ließ.

Aufgrund dieser Konstellation vermute ich, dass die Einstellungsdateien
intakt sind und der Fehler unmittelbar mit dem Programm-Paket oder
entsprechenden Prefs oder weiteren MacSOUP-steuernden Dateien
zusammehàngt.

Über hilfreiche Hinweise freue ich mich.

Freundlichst
Eberhard /°\
\ / ASCII-Ribbon Campaign
ceterum censeo X for plain text
arrogantiam esse delendam / \ e-mails and news
 

Lesen sie die antworten

#1 dirk.kring
02/06/2011 - 07:32 | Warnen spam
Eberhard Zastrau wrote:

...

Aufgrund dieser Konstellation vermute ich, dass die Einstellungsdateien
intakt sind und der Fehler unmittelbar mit dem Programm-Paket oder
entsprechenden Prefs oder weiteren MacSOUP-steuernden Dateien
zusammehàngt.



In deinem Dokumente Ordner, Unterordner "Mac Soup Datenbank".


Dirk Kring

Ähnliche fragen