MACup tritt ab

19/05/2011 - 11:25 von Hans Altmeyer | Report spam
Wie u.a. w&v meldet, wird die MACup eingestellt, die letzte Ausgabe
erscheint am 1. Juni.
http://www.wuv.de/nachrichten/medie...ingestellt

So weit so konsequent. Allerdings finde ich die Begründung des Verlags
schlicht abenteuerlich: Apple ist schuld. Dass andere im Segment
profitabel weitermachen, will man wohl nicht wahrhaben.

Die Leute bei der NMG haben es einfach nicht geschafft, ein
interessantes Heft zu machen, das eine breite Zielgruppe anspricht. Dass
im Verlag durch die Einstellung nur vier Stellen wegfallen, spricht
ebenfalls Bànde.

Gruß, Hans

News für Heimwerker http://www.diy-info.de
Links für Heimwerker http://www.diy-link.de
 

Lesen sie die antworten

#1 frankkemnat
19/05/2011 - 20:26 | Warnen spam
Hans Altmeyer wrote:

Wie u.a. w&v meldet, wird die MACup eingestellt, die letzte Ausgabe
erscheint am 1. Juni.
http://www.wuv.de/nachrichten/medie...ingestellt

So weit so konsequent. Allerdings finde ich die Begründung des Verlags
schlicht abenteuerlich: Apple ist schuld. Dass andere im Segment
profitabel weitermachen, will man wohl nicht wahrhaben.

Die Leute bei der NMG haben es einfach nicht geschafft, ein
interessantes Heft zu machen, das eine breite Zielgruppe anspricht. Dass
im Verlag durch die Einstellung nur vier Stellen wegfallen, spricht
ebenfalls Bànde.

Gruß, Hans



Das Heft war in den 90ern super! Als man das Design auf stylish und
modern ànderte, statt das Urige zu lassen, kam gleichzeitig ein massiver
Qualitàtsschwund, so daß ich das Ding nicht mehr las.

c't zeigt, daß man durchaus ein uriges und altmodisches Magazin machen
kann, das auch guten Inhalt vermittelt.

Die bunten und schicken Mac-Hefte lese ich nicht: langweilig und von
maingestreamten Dutzend-Jounalisten wie aus der Retorte
runtergeschreibselt. Alles dasselbe. Null Charakter. Die iPod-Generation
findet's sicher schick.

Frank

Ähnliche fragen