Macy’s bildet Joint Venture mit Fung Retailing, um E-Commerce in China zu testen

13/08/2015 - 13:10 von Business Wire

Macy’s bildet Joint Venture mit Fung Retailing, um E-Commerce in China zu testenAmerikas führender Modeeinzelhändler beginnt Ende 2015 mit dem Verkauf auf Tmall Global der Alibaba Group.

Macy’s, Inc. (NYSE:M) hat ein selbständiges Joint Venture mit Fung Retailing Limited (ein Privatunternehmen, siehe Fußnote) aus Hongkong gebildet, um den Einzelhandel in China zu erkunden, einen der größten und am schnellsten wachsenden Einzelhandelsmärkte der Welt. Dies hat das Unternehmen heute bekannt gegeben.

(Hinweis des Redakteurs: Macy’s, Inc. hat heute Morgen ferner gesonderte Pressemitteilungen herausgegeben, um die Umsatz- und Ergebniszahlen des zweiten Quartals 2015 sowie einen Immobilienvertrag in Brooklyn bekanntzugeben.)

Das Joint Venture, an dem Macy’s zu 65 Prozent und Fung Retailing zu 35 Prozent beteiligt ist, wird mit einem Pilotversuch zum E-Commerce beginnen. Für Macy’s, bereits ein beliebtes Ziel unter chinesisch-amerikanischen und chinesischen Besuchern der Vereinigten Staaten, soll das Joint Venture wichtige neue Erkenntnisse zu Kundenpräferenzen und Einkaufsverhalten in China aufzeigen.

Macy’s plant, im Rahmen des Joint Ventures gegen Ende 2015 den Verkauf in China über eine E-Commerce-Präsenz auf Tmall Global der Alibaba Group aufzunehmen, dem führenden Marktplatz der Alibaba Group, der ausländische Händler für Markenartikel mit chinesischen Verbrauchern verbindet. Das Joint Venture zwischen Macy’s und Fung wird seinen Sitz in Hongkong haben und unter dem Namen Macy’s China Limited firmieren. Es wird ein Online-Warensortiment von Macy’s speziell für chinesische Kunden kuratieren und die Tmall-Global-Bestellungen von Hongkong aus über lokale Logistikkanäle wie etwa LF Logistics, ein Unternehmen von Fung Retailing, abwickeln. Alipay wird ein primärer Zahlungskanal für die E-Commerce-Angebote von Macy’s in China sein.

„Millionen von Chinesen haben Macy’s kennen und lieben gelernt, während sie in den Vereinigten Staaten lebten oder nach New York, San Francisco, Chicago oder andere amerikanische Orte gereist sind. Durch die Einführung von Macy’s in China haben wir die Möglichkeit, unsere Beziehung mit Kunden im In- und Ausland zu vertiefen und den Umsatz zu steigern. Wir verfolgen die Entwicklung des chinesischen Marktes seit vielen Jahren sehr genau und haben gelernt, dass die Voraussetzung für Erfolg darin besteht, die richtigen Partner zu haben, die uns helfen, die speziellen Ansprüche und Eigenheiten der Verbraucher Chinas zu erkunden“, sagte Terry J. Lundgren, Chairman und Chief Executive Officer von Macy’s, Inc. „Fung Retailing verfügt über umfangreiche Erfahrung und Expertise im Bereich des chinesischen Einzelhandels und die Partnerschaft zwischen Macy’s und Fung wird entscheidend dazu beitragen, unseren Test vorzubereiten und durchzuführen.“

Peter Sachse, Chief Innovation and Business Development Officer von Macy’s, Inc., kommentierte: „Wir haben im letzten Jahr bei der Kooperation mit Alibaba bei verschiedenen Projekten wie der Akzeptanz von Alipay auf macys.com und der Durchführung einer Sonderaktion am ‚Schwarzen Freitag‘ 2014 gleich Erfolg gehabt. Unserer Ansicht nach wird die Online-Präsenz von Macy’s auf Tmall Global im Rahmen des Joint Ventures Erkenntnisse liefern, die uns bei der Beurteilung künftiger internationaler Initiativen dienlich sein werden.“

Die chinesische Internetbevölkerung von etwa 668 Millionen Menschen, zusammen mit der Entstehung einer Mittelschicht, die im Jahr 2022 Prognosen zufolge 630 Millionen betragen wird, sind der Motor für den chinesischen E-Commerce- und Onlineshopping-Boom. Fung Retailing ergänzt die Führungsposition von Macy’s im US-amerikanischen Omnichannel-Einzelhandel durch ein eigenes Einzelhandels- und Großhandelangebot in Asien. Dort besitzt das Unternehmen mehr als 3.000 Geschäfte mit einem breiten Produktangebot in verschiedenen Formaten, darunter mehr als 1.000 Geschäfte in China. Neben der Sammlung wertvoller Erfahrungen vor Ort über die Produktpräferenzen und Einkaufsgewohnheiten der chinesischen Verbraucher, hat sich Fung Retailing in den vergangenen Jahren intensiv auf den Einsatz von Technologie auf dem chinesischen Einzelhandelsmarkt konzentriert, insbesondere den Omnichannel-Einzelhandel.

Dr. Victor K. Fung, Chairman von Fung Retailing, ist über die Bildung des Joint Ventures begeistert. „Macy’s ist nicht nur ein führender Einzelhändler in den Vereinigten Staaten, sondern auch ein Vorreiter im Omnichannel-Einzelhandel. Ich bin zuversichtlich, dass das Joint Venture erfolgreich sein und beiden Seiten zugutekommen wird.“

Executive Director Sabrina Fung von Fung Retailing ergänzte: „Es besteht ein erhebliches Wachstumspotenzial. Während der chinesische Online-Verbraucher bereits einer der informiertesten der Welt ist, gibt es noch neue brachliegende ‚weiße Flecken‘, die es zu erschließen gilt“, so Sabrina Fung. „Es besteht ein Bedarf an Qualität und Vielfalt starker Marken und authentischer Produkte, die mit dem weltweit bekannten Namen Macy’s verknüpft sind. Viele Chinesen fühlen sich von der amerikanischen Lebensweise angezogen, deren ultimatives Symbol das Einkaufen bei Macy’s ist.“

„Macy’s hat sich als eine der ikonischsten Marken der Welt etabliert und es ist uns eine Ehre, dass sie uns als Exklusivpartner für den Ausbau ihres Geschäfts in China gewählt hat“, so Daniel Zhang, Chief Executive Officer der Alibaba Group. „Der exklusive Flagship-Store von Macy auf Tmall Global ist ein großer Vorteil für die Verbraucher Chinas. Er untermauert den Status von Tmall Global als die führende Lösung für Marken und Einzelhändler bei ihrer strategischen Online-Präsenz und dem direkten Austausch mit Kunden in China.“

Kent Anderson wird Macy’s China Limited als Managing Director leiten. Anderson ist eine erfahrene Führungskraft von Macy’s, Inc. und langjähriger President von macys.com. Sabrina Fung wird die Interessen von Fung Retailing’s im Board des Joint-Venture-Unternehmens vertreten.

„Wie immer bei Macy’s, werden wir auf unserem Weg testen und fortlaufend lernen und unser Geschäft in China ausbauen. Wir werden Schritt für Schritt vorgehen“, so Sachse. „Wir beabsichtigen, langfristig in diesem Teil der Welt mitzuspielen und dazu müssen wir den Kunden verstehen, sodass wir ein Online-Shopping-Erlebnis bieten können, das die chinesischen Käufer schätzen, anerkennen und mögen.“

Macy’s hat im Jahr 2011 mit China und rund 100 weiteren Ländern den Verkauf nach Übersee mit einem geänderten Sortiment auf macys.com aufgenommen. Diese Artikel werden von den Vereinigten Staaten aus an Kunden im Ausland versandt. In dem anstehenden E-Commerce-Test wird Macy’s China Limited die chinesischen Kunden aus Beständen in Hongkong beliefern, sodass sich die Geschwindigkeit, Flexibilität und Preise für die Kunden voraussichtlich verbessern werden.

Zurzeit sind keine stationären Geschäfte von Macy’s für China geplant, könnten je nach Ausgang des E-Commerce-Pilottests des Unternehmens aber für die Zukunft in Erwägung gezogen werden.

Macy’s China Limited wird in den nächsten 18 Monaten voraussichtlich rund 25 Millionen US-Dollar in die Aktivitäten des Joint Ventures investieren, von denen Macy’s, Inc. 65 Prozent übernimmt. Macy’s, Inc. erwartet keine wesentlichen Auswirkungen auf das Ergebnis im Geschäftsjahr 2015. Es wird angestrebt, dass Macy’s im Jahr 2016 Umsätze in Höhe von rund 50 Millionen US-Dollar durch den E-Commerce in China erzielt. Künftige Umsätze und Investitionen wie etwa mögliche Ladengeschäfte werden nach der Beurteilung des chinesischen Kaufverhaltens und der Ergebnisse der ersten E-Commerce-Phase in China geprüft.

Über Fung Retailing Limited

Die Einzelhandelsgeschäfte des Privatunternehmens Fung Retailing Limited erstrecken sich über ein kombiniertes Netzwerk aus mehr als 3.000 Geschäften vom Großraum China bis nach Korea, Singapur, Malaysia, Thailand und die Philippinen. Sie umfassen Läden, die von den börsennotierten Unternehmen Convenience Retail Asia Limited (SEHK: 00831) und Trinity Limited (SEHK: 00891) sowie den privaten Unternehmen Branded Lifestyle Holdings Limited, Fung Kids (Holdings) Limited, Toys “R” Us (Asia) Limited, Suhyang Networks Company Limited und UCCAL Fashion Group einzeln und unabhängig betrieben werden. Fung Retailing beschäftigt mehr als 18.000 Mitarbeiter und im Jahr 2014 lag der Umsatz bei über 1,8 Milliarden US-Dollar. LF Logistics ist eine Tochtergesellschaft von Li & Fung Limited (SEHK: 00494).

Hinweis für Redakteure: Das Privatunternehmen Fung Retailing Limited ist von dem börsennotierten Unternehmen Li & Fung Limited vollständig getrennt.

Über Macy’s, Inc.

Macy’s, Inc. mit Niederlassungen in Cincinnati und New York ist einer der landesweit führenden Einzelhändler, der im Geschäftsjahr 2014 Umsätze von 28,105 Milliarden US-Dollar erzielt hat. Das Unternehmen betreibt rund 885 Geschäfte in 45 Staaten, dem District of Columbia, Guam und Puerto Rico unter den Namen Macy’s, Bloomingdale’s, Bloomingdale’s Outlet und Bluemercury sowie den Websites macys.com, bloomingdales.com und bluemercury.com. Bloomingdale’s in Dubai wird von Al Tayer Group LLC im Rahmen einer Lizenzvereinbarung betrieben.

Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Überzeugungen und Erwartungen des Managements von Macy’s und unterliegen erheblichen Risiken und Unwägbarkeiten. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund zahlreicher Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Faktoren zählen Bedingungen oder zeitliche Verschiebungen von vorgesehenen Transaktionen, marktüblichen Zinsen und einmaligen Aufwendungen, Wettbewerbsdruck durch Fachgeschäfte, Warenhäuser, Off-Price- oder Discount-Läden, Hersteller-Outlets, das Internet, Versandkataloge und Teleshopping sowie allgemeine Konsumausgaben einschließlich der Auswirkungen hinsichtlich der Verfügbarkeit und des Umfangs der Verschuldung von Verbrauchern, Witterungseinflüsse sowie weitere Faktoren, die in den Dokumenten enthalten sind, die das Unternehmen bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC eingereicht hat.

(HINWEIS: Weitere Informationen über Macy’s, Inc., darunter frühere Pressemitteilungen, stehen unter www.macysinc.com/pressroom zur Verfügung).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

FUNG RETAILING
Medien – Geoff Bilbrough, (852) 2586 7830
geoff.bilbrough@fleishman.com
oder
Sadie Lam, (852) 2586 7836
sadie.lam@fleishman.com
oder
MACY’S
Medien - Jim Sluzewski, 513/579-7764
Investor – Matt Stautberg, 513/579-7780


Source(s) : Macy’s, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar