Magna Steyr optimiert Betriebsabläufe in der Wagenfertigstellung/Nacharbeit mit Ubisense Smart Factory

15/07/2015 - 13:30 von Business Wire

Magna Steyr optimiert Betriebsabläufe in der Wagenfertigstellung/Nacharbeit mit Ubisense Smart FactoryInternational führender, markenunabhängiger Entwicklungs- und Fertigungspartner der Automobilhersteller setzt auf Ubisense, steigert die Qualität und reduziert die Kosten.

Ubisense Group plc (LSE AIM: UBI), ein führender Anbieter hochpräziser Ortungssysteme, sogenannte „Enterprise Location Intelligence Solutions“, hat Magna Steyr als neuen Kunden für die Ubisense „Smart Factory“-Lösung gewonnen. Magna Steyr setzt in seinem Hauptwerk in Graz auf die innovative Lösung. Dort montiert der Fahrzeugbauer den MINI Countryman, den MINI Paceman, die Mercedes-Benz G-Klasse und den Peugeot RCZ. Heute optimieren vier der Top-Fünf führenden Fahrzeughersteller sowie acht der Top-15 der internationalen Automobilfirmen in Europa, Asien und den USA ihre Fertigungsprozesse mit Ubisense Smart Factory.

Ubisense Smart Factory liefert den Produktionsverantwortlichen Echtzeit-Informationen über die laufende Produktion. Mit diesen datengestützten Analysen verbessern die Unternehmen innerhalb der Fertigung Kontrolle und Transparenz. Denn das Ubisense-System identifiziert, ortet und trackt Fahrzeuge, Materialien und Werkzeuge durch den gesamten Produktionskreislauf. Die gesammelten hochpräzisen Ortungsdaten des derzeit besten Echtzeitortungssystems (RTLS) am Markt und die Produktionsdaten der Fertigungs- und Unternehmenssysteme werden im Rechenzentrum verlinkt und analysiert. Auf diese Weise liefert Ubisense Smart Factory Herstellern Prozesstransparenz und -Kontrolle von bisher unbekanntem Ausmaß.

„Rund um den Globus suchen Fahrzeughersteller nach neuen und innovativen Möglichkeiten, mit denen sie ihre Produktionskosten senken und gleichzeitig die Qualität verbessern. Denn die wachsende Komplexität in der Fertigung setzt sie immer mehr unter Druck. Die Kunden verlangen heute individuelle Produkte“, sagt Adrian Jennings, Vice President Manufacturing Industry Strategy, Ubisense. „Das Magna Steyr Werk in Graz ist ein sehr gutes Beispiel für unsere Flexibilität im Montageprozess: Denn mit der Unterstützung unserer Software montiert Magna Steyr mehrere Modelle in demselben Fertigungsbereich. Das ist geradezu eine perfekte Anwendung von Smart Factory.“

Ubisense Smart Factory analysiert die Ortungsdaten, überträgt diese Daten entlang der Produktion und unterstützt die Werker bei der Arbeit. In jedem Moment in dem die Verantwortlichen Entscheidungen treffen sind sie umfassend informiert. Das Ergebnis sind messbar reduzierte Kosten, garantierte Produktivitätsgewinne, Qualitätsverbesserungen und die Fähigkeit, variable Verfahren für die kundenindividuelle Produktion einzusetzen und zu managen. Lesen Sie mehr über Ubisense Smart Factory: http://ubisense.net/de/products/smart-factory

[ENDE]

Über Ubisense

Ubisense (LSE AIM: UBI), ein weltweit führender Lösungsanbieter im Bereich Enterprise Location Intelligence, hilft Fertigungs-, Kommunikations- und Versorgungsunternehmen, ihre Betriebseffizienz und Rentabilität zu verbessern. Die intelligenten Ortungssysteme von Ubisense bringen Klarheit in die Komplexität von Prozessen und befähigen Kunden, ihre operative Effizienz wesentlich und messbar zu verändern. Ubisense wurde im Jahr 2002 gegründet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Cambridge, England und ist in Nordamerika, Frankreich, Deutschland, Japan, Korea und Singapur präsent. Weitere Informationen finden Sie auf: www.Ubisense.net/de

Contacts :

Ubisense
Europa:
Ina Schmidt
L: +44 151 625 4823
M: +44 77253 26146
ina.schmidt@eu-partner.com
or
Nordamerika:
Michelle Baum
+1 720-339-6483
Michelle.Baum@ubisense.net


Source(s) : Ubisense

Schreiben Sie einen Kommentar