Magnetfeld der Erde künstlich aufbauen

20/09/2012 - 21:48 von Roland Mösl | Report spam
Es steht ein Polsprung bevor.

Bei einem starken Sonnenwind wàre es
ohne Magnetfeld auf der Erde überall so
radioaktiv wie um Fukushima.

Wieviel Strom würde man brauchen,
um das Magnetfeld der Erde
künstlich aufzubauen?

Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
 

Lesen sie die antworten

#1 Alfred Gemsa
20/09/2012 - 22:30 | Warnen spam
Am 20.09.2012 21:48, schrieb Roland Mösl:
Es steht ein Polsprung bevor.

Bei einem starken Sonnenwind wàre es
ohne Magnetfeld auf der Erde überall so
radioaktiv wie um Fukushima.

Wieviel Strom würde man brauchen,
um das Magnetfeld der Erde
künstlich aufzubauen?



Ich weiß, don't feed the troll, but:

Wenn man den Scheiß, den du hier postest, in ein Gülle-Kraftwerk
einspeist, wird's dreimal reichen.

SCNR
Alfred

Ähnliche fragen