Magnetometer Yamaha YAS529 resp. MS-3C

30/11/2008 - 00:20 von Falk Willberg | Report spam
Hallo, ich bin's wieder mit meinen Magnetfeldern.

Ich habe jetzt den YAS529 in Betrieb genommen, habe aber ein
Verstàndnisproblem mit der Interpretation der drei Achsen: X-Achse ist
klar, aber über Y1 und Y2 stolpere ich noch.

Selbst mit den im Application Manual vorgeschlagenen Algorithmen komme
ich nicht zu wirklich einleuchtenden Daten.

Leider gibt es Datenblàtter nur gegen NDA, daher richtet sich meine
Frage an die "Eingeweihten". Vielleicht kennen ja mehr als zwei Leser
dieser NG diesen Sensor.

Falk
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
30/11/2008 - 01:47 | Warnen spam
Falk Willberg wrote:
Hallo, ich bin's wieder mit meinen Magnetfeldern.

Ich habe jetzt den YAS529 in Betrieb genommen, habe aber ein
Verstàndnisproblem mit der Interpretation der drei Achsen: X-Achse ist
klar, aber über Y1 und Y2 stolpere ich noch.

Selbst mit den im Application Manual vorgeschlagenen Algorithmen komme
ich nicht zu wirklich einleuchtenden Daten.

Leider gibt es Datenblàtter nur gegen NDA, daher richtet sich meine
Frage an die "Eingeweihten". Vielleicht kennen ja mehr als zwei Leser
dieser NG diesen Sensor.




Allzuviel steht da nicht drin:

http://www.yamaha.co.jp/english/pro...529A20.pdf

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen