Magnetposition für Reed-Kontakte

24/07/2015 - 08:06 von Matthias Weingart | Report spam
Hi,

ich habe hier einen Reedkontakt von reichelt.de: KSK 1C90 und festgestellt,
das es da nur bestimmte Bereiche - an den beiden Enden - gibt, an denen er
auf einen Magneten reagiert. Halte ich den Pol genau in die Mitte des
Röhrchens, schaltet er nicht. In der Doku habe ich nichts dazu gefunden -- wo
ist das erklàrt? Ist das normal?

M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Fecht
24/07/2015 - 08:11 | Warnen spam
Matthias Weingart schrieb:
Hi,

ich habe hier einen Reedkontakt von reichelt.de: KSK 1C90 und festgestellt,
das es da nur bestimmte Bereiche - an den beiden Enden - gibt, an denen er
auf einen Magneten reagiert. Halte ich den Pol genau in die Mitte des
Röhrchens, schaltet er nicht. In der Doku habe ich nichts dazu gefunden -- wo
ist das erklàrt? Ist das normal?



Eventuell ist der Magnet zu stark,
oder er hat ein schiefes Magnetfeld.

Gruß Andreas

Ähnliche fragen