Mail auf sehr altem Mac will nicht mehr

05/02/2015 - 13:05 von 4506 | Report spam
Eine Freundin hat einen alten G4 Mac Mini mit OS 10.4.11. Sie nutzt den
Mac noch recht intensiv mit entsprechend alter Software. Neues ist schon
lange nicht mehr installiert worden. Seit gestern startet Mail nicht
mehr. Das Mail-Symbol hüpft kurz im Dock einmal hoch und das war's dann.

Da ich leider kein Experte bin habe ich erstmal die Klassiker probiert.
Mail starten mit gedrückter Shift-Taste, Entfernung sàmtlicher
Mail-Preferences-Dateien und Rechtereparatur mit FP-Dienstprogramm.
Hilft alles nichts. Ich glaube aber auch nicht, dass es daran liegen
könnte weil der Startversuch schon nach 1 Sek. abgebrochen wird.
Original-Mac-mini Install-CDs sind noch vorhanden
Dennoch würde ich gerne anfragen, ob jemand eine Idee hat wie man Mail
wieder zum laufen bringen kann, ohne eine komplette Neuinstallation
vornehmen zu müssen. Da keine Backupsoftware wie Time-Machine vorhanden
ist, wàre das Rückspielen aller Programme und Daten mit
Seriennummereingabe usw sehr zeitaufwendig. Der Rechner zeigt sonst
keinerlei Auffàligkeiten. Alle anderen Programme laufen einwandfrei.

Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Dr. Andreas J. Bittner
05/02/2015 - 16:44 | Warnen spam
Am 05.02.15 KW6 um 13:05 schrieb Axel Diedrich:
Eine Freundin hat einen alten G4 Mac Mini mit OS 10.4.11. Sie nutzt den
Mac noch recht intensiv mit entsprechend alter Software. Neues ist schon
lange nicht mehr installiert worden. Seit gestern startet Mail nicht
mehr. Das Mail-Symbol hüpft kurz im Dock einmal hoch und das war's dann.

[...snip...] leider kein Experte bin habe ich erstmal die Klassiker probiert.



Mal in ~/Library/Mail die Dateien Envelope* in _Envelope* umbenennen
(ohne daß Mail làuft! -- dann sind die wenigstens noch da) und Mail
starten, vermutlich werden dann erstmal zigtausend Mails importiert und
die Envelop* neu angelegt.

Grüße
Andreas

Ähnliche fragen