Mail laden und Anhang speichern

11/06/2013 - 11:46 von Severin Glaeser | Report spam
Hallo Newsgroup!

ich habe ein kleines Problem, dass ich, wie ich glaube mit Linux lösen
kann.
Es geht darum, dass ich gerne von einem Exchange Server per POP3 Emails
automatisch abholen möchte. Nach dem herunterladen (und serverseitigen
Löschen) der Mails soll der Anhang der Mail abgespalten werden, die Mail
kann dann gelöscht werden.
Den Anhang möchte ich umbennenen in die Form
(<Anhangname> + "[Teil des Betreffs]".Endung)
und anschließend in einem Verzeichnis speichern.

Geht das mit Linux?
Ist Fetchmail und Procmail der richtige Weg für mich?
Oder verrenne ich mich da?
Gibt es was besseres?
Gibt es das vielleicht schon in "fertig"?

Vielen Dank
Severin Glaeser
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulli Horlacher
11/06/2013 - 16:20 | Warnen spam
Severin Glaeser wrote:

Es geht darum, dass ich gerne von einem Exchange Server per POP3 Emails
automatisch abholen möchte. Nach dem herunterladen (und serverseitigen
Löschen) der Mails soll der Anhang der Mail abgespalten werden, die Mail
kann dann gelöscht werden.
Den Anhang möchte ich umbennenen in die Form
(<Anhangname> + "[Teil des Betreffs]".Endung)
und anschließend in einem Verzeichnis speichern.

Geht das mit Linux?



Geht alles.
Mails zerlegen geht am einfachsten mit "mimeexplode", gehoert zum Perl
Module MIME::Explode
Das mach ich so fuer meine Mailinglisten:
attachments werden abgespalten, auf den Webserver abgelegt und in der Mail
durch passende URL ersetzt.


Ist Fetchmail und Procmail der richtige Weg für mich?



Das musst du entscheiden.
Machbar ist es.


Gibt es das vielleicht schon in "fertig"?



Ich wuerde Dateien erst gar nicht mit Mail verschicken, sondern was
geeigneteres dazu verwenden: sendfile oder fex.


Ullrich Horlacher Informationssysteme und Serverbetrieb
Rechenzentrum IZUS/TIK E-Mail:
Universitaet Stuttgart Tel: ++49-711-68565868
Allmandring 30a Fax: ++49-711-682357
70550 Stuttgart (Germany) WWW: http://www.tik.uni-stuttgart.de/

Ähnliche fragen