Mail lesen

24/10/2013 - 00:44 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich hatte mich nie mit Email in Gnus/Emacs (nicht Xemacs, was hier làuft)
beschàftigt. Wollte es aber nun mal.

Meiner làuft auf einer tty auch ohne X auf Debian Linux und ist so
aktuell, wie Debian das für nötig hàlt

| Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/23.4 (gnu/linux)

Nun habe ich eine weitere Zeile beginnend mit

(add-to-list 'gnus-secondary-select-methods ...

eingetragen. Infos werden auch aus .authinfo gelesen und abgenickt. Aber
ich sehe keine Emails. Hatte angenommen, dass die über der Übersicht der
Newsgruppen gelistet werden. Werden sie aber nicht.

Etwas Googeln sagt mir, Gnus kann das gar nicht selbst?! Man braucht wohl
VM (view mail). Ist das (für meine Version; Xemacs kann es wohl auch
ohne) richtig so?
Andreas

Linux - The choice of a GNU generation
 

Lesen sie die antworten

#1 frank paulsen
24/10/2013 - 10:04 | Warnen spam
Andreas Kohlbach writes:

eingetragen. Infos werden auch aus .authinfo gelesen und abgenickt. Aber
ich sehe keine Emails. Hatte angenommen, dass die über der Übersicht der
Newsgruppen gelistet werden. Werden sie aber nicht.

Etwas Googeln sagt mir, Gnus kann das gar nicht selbst?! Man braucht wohl
VM (view mail). Ist das (für meine Version; Xemacs kann es wohl auch
ohne) richtig so?



Gnus hat mail- und newshandling sehr wohl eingebaut. VM ist definitiv
der falsche weg.

am besten faengst du da an zu lesen:
http://www.gnu.org/software/emacs/m...-Mail.html

frobnicate foo

Ähnliche fragen