Mail mit VFP versenden - Mail Server soll programmatisch ermitteln

16/02/2008 - 17:42 von Alexander Schmid | Report spam
Hallo liebe FoxProler

Ich versuche gerade mit West-Wind wwipstuff E-Mails über einen
SMTP-Server zu verschicken. Das klappt fürs erste schon ganz
ordentlich.

Da mein Programm spàter auf Computern laufen soll, über die ich
keine Kontrolle habe, würde mich interessieren, ob es möglich ist
den Mail Server programmatisch zu ermitteln. (Normalerweise steht
er ja irgendwo in der E-Mail-Anwendung.)

Danke im Voraus für Eure Hilfe

Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Wondzinski
16/02/2008 - 17:56 | Warnen spam
Hallo Alexander
steht er ja irgendwo in der E-Mail-Anwendung.





Hmm.. "in DER Email-Anwendung"? Outlook, Outlook Express, Thunderbird, was
auch immer. Jeder hat ne andere Art seine Config abzuspeichern, und dann
gibts auch noch die unterschiedlichsten Mail-Verfahren, die in den Clients
tatsàchlich konfiguriert werden können: POP3/SMTP, IMAP, RPC (Exchange) usw.

Das ist ja gerade der Vorteil von MAPI, dass man sich um die Konfiguration
des gesamten Mailsystems keine Gedanken machen muss. Wenn du aber ne Stufe
tiefer aufsetzt und SMTP direkt machst, musst du auch alle entsprechenden
Config-Werte selbst erfassen.

Innerhalb eines Intranetzwerkes kann zb die Automatische
Browser-Konfiguration via WPAD.DAT optionalerweise auch den Mailserver
enthalten. Auch der DHCP Server kann optionalerweise diese Werte
bereitstellen. Aber wie willst du nen externen Mailserver finden?

Ne, das hilft nix: User fragen und eingeben lassen.



Jürgen Wondzinski

Microsoft Visual FoxPro Technologieberater
Microsoft Most Valuable Professional seit 1996
"*??)
?..??..*??) ?..*?)
(?..?. (?..` *
..`.Visual FoxPro: It's magic !
(?..``..*

Ähnliche fragen