Mail versendet keine emails nach Standortwechsel

02/07/2009 - 18:22 von virk | Report spam
Mein Kollege schreibt mir folgende Fehlermeldung, von der er bittet,
dass ich sie mal publik mache:


Wenn ich Mails verschicken will, nachdem ich den Standort des Rechners
(Macbook) gewechselt habe, bekomme ich die Meldung "E-Mail kann nicht
über den Server "..." gesendet werden. Die Adresse ... wurde von dem
Sever nicht akzeptiert" Das Problem löst sich meistens indem ich Airport
deaktiviere, versuche Mails zu "empfangen und versenden", dabei werden
die Accounts vom Netzt getrennt, dann über Netzkaben versuche und dann
erneut Airport aktiviere und erneut versuche, die E-Mails zu verschicken.

Diese Aktion muss manchmal öfters durchgeführt werden, bis das Mail
Programm wieder funktioniert. Wenn ich nur Airport zur Verfügung habe
ist es manchmal nicht möglich, das Problem zu lösen.



Wir haben das oben zitierte Problem dadurch lösen können, dass wir die
alten preferences weggeworfen haben und Mail diese haben neu erstellen
lassen. Damit waren aber erst mal die 6 accounts alles futsch und wir
bekamen diese nicht wieder richtig hin. Entweder müssen wir also
irgendwie das oben zitierte Problem lösen, oder wir müssten wissen,
welche Schritte man unternehmen muss, um Mail nach gelöschten
preferences wieder "richtig" zum Laufen zu bringen, so dass alle
mailboxes wieder "wie vorher aussehen".

Kann uns das einer von Euch helfen? Kennt einer von Euch vielleicht
diesen "Fehler".

Heute höre ich von meinem Kollegen, dass auch seine Frau und sein Sohn
das Problem haben. Allen dreien gemein ist, dass sie in Belgien wohnen
und in Deutschland resp. Niederlande arbeiten. Vielleicht hàngt das also
mit den unterschiedlichen "Umgebungen" zusammen. Alle arbeiten mit
Macbooks und den aktuellen Betriebssystemversionen.
Gruss Heiner
 

Lesen sie die antworten

#1 C.P. Kurz
03/07/2009 - 00:06 | Warnen spam
Heiner Veelken schrieb:
Mein Kollege schreibt mir folgende Fehlermeldung, von der er bittet,
dass ich sie mal publik mache:

Wenn ich Mails verschicken will, nachdem ich den Standort des Rechners
(Macbook) gewechselt habe, bekomme ich die Meldung "E-Mail kann nicht
über den Server "..." gesendet werden. Die Adresse ... wurde von dem





Bei vielen Providern gibt es eine Kopplung des SMTP-Emailversandes an
die Einwahl über das Netz des Providers.

Sprich: Hat man ein Emailkonto beim einen ISP, kann man oft keine Mails
darüber verschicken, wenn man im Netz eines anderen ISP unterwegs ist.
Empfang über PoP3 oder IMAP dagegen funktioniert öfter
providerübergreifend. Klassiker bei sowas war z.B. schon immer T-Online.
Keine Einwahl bei T-Online - kein SMTP/POP3, jedenfalls nicht ohne Weiteres.

Es gibt verschiedene Workarounds:

- Man verwendet für den Versand ALLER Konten einen speziellen, ggfs.
erst 'zu buchenden' SMTP-Server ohne solche Einschrànkungen
- Man verwendet die Webmail-Frontends der entsprechenden Provider
- Man verwendet eine 'ISP-lose' Emailadresse, z.B. GMX, oder
Mailaccounts unter einer eigenen Domain bei einem Hoster.
- man zahlt seinem ISP Geld dafür, dass er den Versand auch aus anderen
Netzen zulàsst
- man verwendet vom Provider speziell für dieen Fall angepasste Server




- Carsten

Ähnliche fragen