Mailausgang funktioniert nur teilweise

29/08/2015 - 23:39 von Anton Blau | Report spam
Hallo,

betreibe folgende Konstellation:

+- Win7 Thunderbird
|
gmx.mail.net - Debian Mailserver (exim4 - Smarthost)
|
+- Debian Webserver mit
Kontaktformular (mit exim4 - Smarthost-no local mail)

Die lokale Mailzustellung funktioniert. Der Versand von externen E-Mails
funktioniert vom Win7 Client mit Thunderbird (Win7 Tunderbird gibt an
Debian Mailserver weiter, dieser gibt an gmx.mail.net weiter).

Wenn jedoch auf dem Kontaktformular externe E-Mails ausgeliefert werden,
werden diese vom Debian Mailserver (exim4) mit folgender Fehlermeldung
abgelehnt:

This message was created automatically by mail delivery software.

A message that you sent could not be delivered to one or more of its
recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:

tony.blue@gmx.de
Unknown user

Ich habe keine Ahnung, wo ich suchen könnte.

Kann mich hier jemand gedanklich in die richtige Richtung schubsen?


Danke!

Tony

news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Andree
31/08/2015 - 08:50 | Warnen spam
Am 29.08.2015 um 23:39 schrieb Anton Blau:

Hallo,

betreibe folgende Konstellation:

+- Win7 Thunderbird
|
gmx.mail.net - Debian Mailserver (exim4 - Smarthost)
|
+- Debian Webserver mit
Kontaktformular (mit exim4 - Smarthost-no local mail)

Die lokale Mailzustellung funktioniert. Der Versand von externen E-Mails
funktioniert vom Win7 Client mit Thunderbird (Win7 Tunderbird gibt an
Debian Mailserver weiter, dieser gibt an gmx.mail.net weiter).

Wenn jedoch auf dem Kontaktformular externe E-Mails ausgeliefert werden,
werden diese vom Debian Mailserver (exim4) mit folgender Fehlermeldung
abgelehnt:

This message was created automatically by mail delivery software.

A message that you sent could not be delivered to one or more of its
recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:


Unknown user

Ich habe keine Ahnung, wo ich suchen könnte.



Zuerst einmal in den Exim-Protokollen auf dem Debian-Mailserver, und
ggf. in dessen Konfiguration.

Ähnliche fragen