Mails an bestimmte Domain zu bestimmtem Server weiterleiten, alle anderen an einen anderen

23/12/2008 - 21:45 von Nicolas Nickisch | Report spam
Hi NG,
wir haben hier gerade eine Testversion eines Fax-Servers installiert (GFI
Faxmaker).
Das Ding hat einen eigenen Connector installiert.
Der Connector soll "die gesamte Mails über diesen Connector an diese
Samrthosts versenden".
Als Smarthost ist der Fax-Server mit der ISDN-Hardware angegeben.
Ausserdem ist der eigentliche Exchange-Server als lokaler Bridgehead
angegeben.

Als Adressraum ist neben des Typs FAX ein SMTP-Eintrag angegeben, der alle
Mails für die Domàne *@faxmaker.com umfasst.

Ich interpretiere das so, dass eine Mail an @faxmaker.com an den Fax-Server
geleitet wird.

Ausserdem existiert ein vorher schon vorhandener Connector, der alle Mails
an mai.arcor.de weiterleitet.Irgendwie geartete Einschrànkungen gibt es
offenbar nicht., als Adressraum ist nur * angegeben.

Leider funktioniert die Faxerei nicht. Anscheinend kommt zunàcsht der erste
(àltere Connector) zum Zuge, der versucht alle Mails über mail.arcor.de zu
verschicken.
Für Mails an faxmaker.com ist das fatal - entsprechend bekommt man eine
Unzustellbarkeitsmail geschickt.
Der neu eingerichtete Connector hingegen wird wohl gar nicht in Anspruch
genommen.

Dieses Verhalten ist sicherlich ein lösbares Verhalten - aber wie.

Ich habe keine EInstellung gefunden, z.. B die Reihenfolge der Connectore zu
àndern.

Ich brauche irgendeine, die es schafft, Mails an faxmaker.com anders als
alle anderen Mails zu behandeln.

Gruss Nico
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Laeken
24/12/2008 - 13:11 | Warnen spam
Hallo Nicolas,

die Connectoren sind mit Kosten versehen! Exchange macht ein least-Cost Routing.

ich vermute, der smtp-Connector hat als Kosten 1 eingetragen, damit kannst
Du im besten fall erreichen, dass
mails an faxmaker.com (GFI) gebalanced werden, wenn dort auch 1 als Kosten
eingetragen ist.

Erhöhe die Kosten des smtp-Connectors, dann wird es vermutlich klappen.
Lass dem Exchange ein paar minuten Zeit um die neuen Einstellungen aus dem
AD zu ziehen, oder starte die Dienste durch.


Frohe Weihnachten schonmal.

Markus


Hi NG,
wir haben hier gerade eine Testversion eines Fax-Servers installiert
(GFI
Faxmaker).
Das Ding hat einen eigenen Connector installiert.
Der Connector soll "die gesamte Mails über diesen Connector an diese
Samrthosts versenden".
Als Smarthost ist der Fax-Server mit der ISDN-Hardware angegeben.
Ausserdem ist der eigentliche Exchange-Server als lokaler Bridgehead
angegeben.
Als Adressraum ist neben des Typs FAX ein SMTP-Eintrag angegeben, der
alle Mails für die Domàne *@faxmaker.com umfasst.

Ich interpretiere das so, dass eine Mail an @faxmaker.com an den
Fax-Server geleitet wird.

Ausserdem existiert ein vorher schon vorhandener Connector, der alle
Mails an mai.arcor.de weiterleitet.Irgendwie geartete Einschrànkungen
gibt es offenbar nicht., als Adressraum ist nur * angegeben.

Leider funktioniert die Faxerei nicht. Anscheinend kommt zunàcsht der
erste
(àltere Connector) zum Zuge, der versucht alle Mails über
mail.arcor.de zu
verschicken.
Für Mails an faxmaker.com ist das fatal - entsprechend bekommt man
eine
Unzustellbarkeitsmail geschickt.
Der neu eingerichtete Connector hingegen wird wohl gar nicht in
Anspruch
genommen.
Dieses Verhalten ist sicherlich ein lösbares Verhalten - aber wie.

Ich habe keine EInstellung gefunden, z.. B die Reihenfolge der
Connectore zu àndern.

Ich brauche irgendeine, die es schafft, Mails an faxmaker.com anders
als alle anderen Mails zu behandeln.

Gruss Nico

Ähnliche fragen