Mails an Öffentliche Ordner verschwinden innerhalb einer Routinggruppe

18/03/2009 - 10:52 von Jan Trefies | Report spam
Hallo NG,
in unserer E2K3-Organisation gab es bisher in jeder Routinggruppe nur einen
Mailserver. Nun ist am Hauptstandort ein zweiter dazugekommen. Dabei tritt
folgender Effekt auf. E-Mails von Nutzern deren Postfàcher auf dem neuen
Server liegen an Öffentliche Ordner auf dem ersten Server in derselben
Routinggruppe kommen nicht an. Laut Nachrichtentracking werden sie aber
lokal zugestellt. Keine Eintràge im Eventlog. Keine Fehlermeldung.
Warteschlangen leer. Die Öffentlichen Ordner werden nirgendwohin repliziert.
E-Mail an "normale" Postfàcher kommt von überall nach überall an.Von allen
anderen Routinggruppen kommende Post an die Öffentlichen Ordner kommt
problemlos an. Wo könnte ich nach diesen Nachrichten suchen?
Dank für eure Hilfe!
Gruß Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 Steinsdorfer Walter [MVP Exchange Server]
18/03/2009 - 16:22 | Warnen spam
Hallo Jan,

in unserer E2K3-Organisation gab es bisher in jeder Routinggruppe nur
einen Mailserver. Nun ist am Hauptstandort ein zweiter dazugekommen. Dabei
tritt folgender Effekt auf. E-Mails von Nutzern deren Postfàcher auf dem
neuen Server liegen an Öffentliche Ordner auf dem ersten Server in
derselben Routinggruppe kommen nicht an. Laut Nachrichtentracking werden
sie aber lokal zugestellt. Keine Eintràge im Eventlog. Keine
Fehlermeldung. Warteschlangen leer. Die Öffentlichen Ordner werden
nirgendwohin repliziert. E-Mail an "normale" Postfàcher kommt von überall
nach überall an.Von allen anderen Routinggruppen kommende Post an die
Öffentlichen Ordner kommt problemlos an. Wo könnte ich nach diesen
Nachrichten suchen?
Dank für eure Hilfe!



passen den die MAPI-Berechtigungen auf dem Ordner?

Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server
www.exusg.de
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen