Forums Neueste Beiträge
 

Mails einzelner User werden nicht ausgeliefert - vermutlich procmail Problem

01/02/2014 - 22:45 von Tony Blue | Report spam
Hallo Newsgroup,

ich habe seit einigen Jahren einen Mailserver aus fetchmail - exim4 -
procmail - amavis - dovecot laufen.

Gerade habe ich bemerkt, dass Mails an zwei User nicht ausgeliefert
werden. Sie bleiben in der mailq hàngen. Bei den anderen Usern auf dem
Mailserver geht alles.

Deshalb habe ich zunàchst versucht die Ursache herauszufinden:

root@meinserver:/var/log/mail# exim4 -v -M 1W9gng-0006X3-Ag
delivering 1W9gng-0006X3-Ag
R: system_aliases for user1@localhost
R: userforward for user1@localhost
R: procmail for user1@localhost
T: procmail_pipe for user1@localhost
LOG: MAIN
== user1@localhost R=procmail T=procmail_pipe defer (0): Child
process of procmail_pipe transport returned 75 (could mean temporary
error) from command: /usr/bin/procmail

Also habe ich /var/log/mail/procmail.log angesehen:

procmail: [8760] Sat Feb 1 21:34:10 2014
procmail: Executing "/usr/bin/spamc"
procmail: [8760] Sat Feb 1 21:34:11 2014
procmail: No match on "^X-Spam-Status: Yes"
procmail: Executing
"/usr/bin/bogofilter,-p,-e,-u,-l,-d,/home/user1/.bogofilter/"
procmail: No match on "^X-Bogosity:.Yes"
procmail: Executing " /bin/sed 1d | $IMAP"
procmail: Program failure (75) of " /bin/sed 1d | $IMAP"
procmail: Assigning "LASTFOLDER= /bin/sed 1d | $IMAP"
procmail: Assigning "EXITCODEu"
procmail: Assigning "HOST"
procmail: HOST mismatched "meinserver.duck"
procmail: Assigning "PATH=/home/user1/bin:/usr/local/bin:/usr/bin:/bin"
procmail: Locking "/var/mail/user1.lock"
procmail: Assigning "LASTFOLDER=/var/mail/user1"
procmail: Opening "/var/mail/user1"
procmail: Acquiring kernel-lock
procmail: Unlocking "/var/mail/user1.lock"
procmail: Notified comsat: "user1@4770907:/var/mail/user1"
From absender.absender@gmx.de Sat Feb 01 21:34:10 2014
Subject: Testmail1
Folder: /var/mail/user1 4254

-> Für mich ist nicht klar, weshalb das Mail hier im Folder
/var/mail/user1 landet und nicht bei dovecot??

Hier die /etc/procmailrc

# /etc/procmailrc
#
# Zuerst einige allgemeine Definitionen
#
# dovecot deliver sortiert die Mails in die Mailboxen ein
SHELL="/bin/bash"
DELIVERMAIL="/usr/lib/dovecot/dovecot-lda"
#
# Das Logfile, in das Fehlermeldungen etc. geloggt werden:
LOGFILE="/var/log/mail/procmail.log"
#
#
IMAP="$DELIVERMAIL -e -d $LOGNAME -m INBOX"
SPAMIT="$DELIVERMAIL -e -d $LOGNAME -m Junk"
#
# Um detailliertere Fehlermeldungen zu loggen, VERBOSE auf on setzen
#
VERBOSE=on
#
# Überprüfung durch Spam Assassin
#
:0fw
| /usr/bin/spamc
:0
* ^X-Spam-Status: Yes
# | /bin/sed 1d | $TRASH
| /bin/sed 1d | $SPAMIT
# bei Fehler zurück in die Queue
:0 e
{ EXITCODEu HOST }
#
# Überprüfung mit Bogofilter
:0fw
|/usr/bin/bogofilter -p -e -u -l -d /home/$LOGNAME/.bogofilter/
:0:
* ^X-Bogosity:.Yes
| /bin/sed 1d | $TRASH
#
#
# bei Fehler zurück in die Queue
:0 e
{ EXITCODEu HOST }
#
# Zustellung an die INBOX des Users
#
:0 w
| /bin/sed 1d | $IMAP
# bei Fehler zurück in die Queue
:0 e
{ EXITCODEu HOST }
#
# Das Ergebnis wird geloggt:
#
:0 w
{
EXITCODE=$?
HOST
}


Ich habe keine Idee, wo ich suchen könnte.

Kann mir hier vielleicht jemand auf die "Sprünge" helfen?


Danke!



Tony
 

Lesen sie die antworten

#1 Tony Blue
01/02/2014 - 23:17 | Warnen spam
Am 01.02.2014 22:45, schrieb Tony Blue:

Hallo,

ich habe es selbst herausgefunden. Es lag an den Benutzerberechtigungen
im Bereich /var/vmail/

Tony

Ähnliche fragen